So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2355
Erfahrung:  31 J. Berufserfahrung , 21 J. Selbständig , Typenoffen
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
cobrajag ist jetzt online.

hallo ich habe einen golf 3 baujahr 98 oder so in s dafrika

Kundenfrage

hallo ich habe einen golf 3 baujahr 98 oder so in südafrika ist also ein rechtslenker und das modell kann abweichungen zum deutschen haben. ich habe probleme mit meinem starter beim anlassen verhält er sich wie wenn batterie leer ist, aber batterie ist voll. möchte versuchen das rellai mit zu überbrücken da ich vermute das das problem mit dem alten kabeln zu tun hat. kann mich aber nicht mehr erinnern wo der genau liegt und was ich noch tun muss um den magnetschalter mit z.b. einem schraubendreher zu überbrücken.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo

das Problem liegt des öfteren am Kontakt von den Batteriekabeln ,vor allen an der Masseverbindung und hinten am Anlasser.

Um den Anlasser zu überbrücken,das heißt das Zündschloß zu umgehen,muss der kleine Anschluss(Steckkontakt) am Magnetschalter des Anlassers direkt mit 12 Volt versorgt werden ,dies kann mit einem seperaten Kabel zur Batterie geschehen oder auch mit einem Schraubendreher zum Kontakt des Anschlusses des Batteriekabels.

Eventuell auch mal ein seperates Massekabel(Starterkabel)von der Batterie auf Masse legen um diese Fehlerquelle auszuschließen.

Das die Batterie voll ist ist sichergestellt ?

Viele Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

ja die batterie ist deinitiv voll. muss dabei einer auch die zundung wie beim normalen anlassen gedreht werden oder kann das auch einer alleine nur im motorraum machen und wo genau sitzt der schalter? hab eine ungefäre ahnung aber bin mir nicht sicher.

Was muss ich machen lassen um das problem dauerhaft wieder zu richten und wie lange ca dauert es? das auto mitt überbrcken zu starten ist ja nur eine notösung.

Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo

die Zündung muss eingeschaltet sein ,sonst dreht nur der Anlasser aber der Wagen springt nicht an ,wenn man es allein macht bitte darauf achten ,das kein Gang drin ist.

Der Anlasser befindet sich vorn am Getriebe in Richtung Motor angeflanscht.

Der Magnetschalter ist das Teil was oben drauf ist ,etwa so groß wie eine halbe Bierdose.Sollte der Startversuch nicht erfolgreich sein wird der Magnetschalter selbst das Problem sein(bitte mal mit dem Hammer leicht raufschlagen-manschmal reicht das um einen schlechten Kontakt erst mal wieder herzustellen.

Viele Grüße

 

 

Wenn meine Antwort hilfreich für Sie war,bitte ich um Akzeptanz und eine kurze Bewertung.Vielen Dank.