So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 361
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Hallo, ich besitze ein Mazda Premacy 1.8. / Baujahr Juli 2000

Kundenfrage

Hallo, ich besitze ein Mazda Premacy 1.8. / Baujahr Juli 2000 und zurzeit ca. 92200 Km.
1. Frage. Wann muss ich Zahnriem wechsel?
2. Frage. Bei der Wechselung, was muss auch mit gewechselt (Es wurde mir gesagt die Kopplung)?
3. Frage. Was werde mich Kosten?

Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Gasmann04 hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo, spätestens nach 120.000 km, Serviceintervall des handbuch ansehen.

Zahnriemen, oft mit Wasserpumpe ( zu empfehlen und Rädersatz. Kosten zwischen 600 - 1100 € je nach Werkstatt und tatsächlich gewechselter Teile

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Was meinen Sie mit Rädersatz

 

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
1) Was meinen Sie mit Rädersatz?
2) Zahnriemen, oft mit Wasserpumpe ( zu empfehlen und Rädersatz. Kosten zwischen 600 - 1100 €. Ist der Preis (600 - 1000) inkl pumpe oder nicht. Ich finde auch mit der Pumpe der Preis nicht realistisch oder?
Können Sie mir bitte eine Emphelungen geben? ich meine wenn ich alles richtig machen möchten, was muss alles beim zahnriem wechsel mit gewechsel muss? Vielen Dank.
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Ratsuchender,

wie oben beschrieben, Zahnriemenwechsel spätestens 120.000 km. Mein Kollege meint mit der Wasserpumpe, dass diese im Service gewechselt wird (ist eine Vorsichtsmaßnahme), weil diese auch über den Zahnriemen läuft und da sowieso schon alles demontiert ist, und nur noch zwei bis drei Schrauben gelöst werden müssen, um die Wasserpumpe zu wechseln, wird diese gleich mit gemacht.

Mit Rädersatz (Umspannrollen) war gemeint die Räder, wo der Zahnriemen gespannt wird. Diese sind Metallräder bzw. Führungsräder worüber der Zahnriemen läuft. Diese werden natürlich mitgewechselt.

Der Preis ist leider doch realistisch und auch so unterschiedlich. Gehen Sie in eine Wertragswerkstatt, wenn Sie es richtig machen wollen. Für eine Vertrags-/Werkstatt kann ich leider keine Empfehlung geben, da hier wirklich die Preise variieren und ich auch nicht weiss, woher Sie kommen.

Bei einem Zahnriemenwechsel werden immer Zahnriemen, Umspannrollen und Wasserpumpe gewechselt. Dies ist gerade durch die Wasserpumpe sehr kostenintensiv.

Ich hoffe ich konnte helfen, stehe natürlich weiterhin nach einer Akzeptanz kostenlos zur Verfügung und würde mich über eine kleine Bewertung sehr freuen.
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 361
Erfahrung: Mechaniker
MechanikerTom und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil