So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Onkelbenz.
Onkelbenz
Onkelbenz, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1680
Erfahrung:  Geselle seit 2008, 15 Jahre private Erfahrungen an diversen Marken sowie 4- & 2-Taktmotoren
31948856
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Onkelbenz ist jetzt online.

Ich hab einen Chevy Blazer s 10 mit 4,3 L und 160 PS. Wenn

Kundenfrage

Ich hab einen Chevy Blazer s 10 mit 4,3 L und 160 PS.
Wenn er warm ist, springt er nicht an. Nach einiger Zeit, wenn er abgekühlt ist, startet er wieder. Woran kann das liegen. Verteilerkappe, -finger und Zündkabel sind neu.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo, bei warmen motoren mit startproblemen liegt es meist an elektronikproblemen, der steuergeräte. am wahrscheinlichsten ist eine sog. kalte lötstelle, die den stromkreis unterbricht und so die probleme hervorruft. allerdings muss dafür entweder alles genauestens durchgemessen werden und sämtliche sollwerte vorliegen oder einfacher man lässt den fehlerspeicher auslesen, da elektronische fehler dort abgelegt werden. (kostenpunkt ca. 20 euro) und danach hat man den fehlerteufel eindeutig identifiziert