So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an carExpert.
carExpert
carExpert, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 47
Erfahrung:  Erfahren im Transporterbereich z.b. Fiat, Iveco
43709832
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
carExpert ist jetzt online.

hi bei mein mazda 6 wurde motor ausgebaut und wieder eingebaut,nun

Kundenfrage

hi bei mein mazda 6 wurde motor ausgebaut und wieder eingebaut,nun springt er zwar an aber geht dann gleich wieder aus :((((( und ich hab alle stecker überprüft! :(
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  carExpert hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

zunächst sollte man wissen, welcher Motor denn verbaut ist?

Leuchten nach dem Start kontrolllampen auf z.b. Wegfahrsperre?

Kontrollorieren Sie ob das Ansaugsystem dicht ist oder vielleicht haben Sie auch einen Unterdruckschlauch vergessen anzustecken oder verwechselt.

Sind die Kraftstoffschläuche korrekt angeschlossen (Vor und Rücklauf vielleicht vertauscht?)

Kontrollieren Sie doch auch mal die Sicherungen, vielleicht ist eine durchgebrannt die für die Motorsteuerung notwendig ist.

Genauere Tipps könnte ich ihnen geben, wenn ich den Motortyp und evt. das Baujahr des Mazda 6 wüsste.

Mit freundlichen Grüßen

S. Zettler
carExpert, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 47
Erfahrung: Erfahren im Transporterbereich z.b. Fiat, Iveco
carExpert und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
<p>ist ein mazda 6 2.3 benziner mit 166 ps.baujahr is 2002</p><p>er dreht beim starten auf ca 2000 umdrehungen aber dann geht er einfach aus</p>
Experte:  carExpert hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

haben Sie schon den Fehlerspeicher ausgelesen? Erlischt die Motorkontrollleuchte nach dem kurzen anspringen des Motors?

Kontrollieren Sie alle Masseverbindungen, Steckverbindungen sind wie sie sagten alle in Ordnung.

Prüfen Sie auch den Kraftstoffförderdruck, (unbedingt nach dem Druckregler).

Prüfen Sie ebenfalls das Geberrad des Kurbelwellendrehzalsensors auf beschädigungen.

Der Fehlerspeicher könnte hier einen guten Hinweis geben!

Mit freundlichen Grüßen

teufel999
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
alles schon überprüft,sogar ans diagnosegerät angeschlossen aber null ergebnis.
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
eine weitere möglichkeit wäre eine falschluftzufuhr, achten sie auf poröse oder falsch gesteckte schläuche und ggf auf defekte unterdruckanschlüsse. wenn sie talkum benutzen, finden sie undichte stellen schneller am system