So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

cat. 964 carrera 2 vor einem Jahr habe ich 4 bremmscheiben

Kundenfrage

cat. 964 carrera 2:vor einem Jahr habe ich 4 bremmscheiben und bremsklötzchen im Porschezentrum heilbronn wechseln lassen.Seitdem pfeift die Bremse beim "auslaufbremsen"
2 mal andere Bremsscheibhen,abdrehen der ersten Scheiben 3 mal wechseln der Beläge brachte keine Abhilfe. Ich weis mir nicht mehr zu helfen und auch Porsche hat kapituliert.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag :)


hier kommt ja dann nur noch ein nicht 100% gerade sitzender Bremssattel (z.B. durch Verzug der Aufnahme) in Frage, sofern sichergestellt ist, dass die Kolben 100% wieder lösen . Wäre dies nicht so, müsste der Fehler am Hauptbremszylinder sowie in der ABS Hydraulikeinheit zu suchen sein.


Ich hoffe, dass ich Ihnen in der Sache weiterhelfen konnte! :)
Sie mögen bitte noch meine Antwort akzeptieren, damit eine korrekte Abrechnung erfolgen kann, sowie eine Bewertung abgeben.



Allgem. Hinweis : Durch Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben Ihrerseits kann die Diagnose bzw. Einschätzung anders ausfallen, so dass die Beratung innerhalb dieses Forums lediglich eine erste Orientierung in der Sache darstellt und keinesfalls den Gang zu einem Kollegen vor Ort ersetzen kann.
SV Seipp und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ihre Antwort schätze ich als kompetent ein.Da ich auch die Bremssättel habe erneuern lassen,ist das dann wahrscheinlich dabei passiert?Wie verhalte ich mich jetzt gegenüber dem PZ
MfG
M Herold
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das kann ich leider nicht eindeutig sagen - Ihren Angaben nach ist es ja so, dass die Werkstatt mehrfach vollkommen erfolglos Reparaturversuche an der selben Baugruppe unternommen hat - das Recht auf zweimaligen Nachbesserungsversuch sollte daher verwirkt sein, so dass Sie theoretisch Anspruch auf Erstattung der Kosten -zumindest zum Teil- hätten, dies hängt aber von der genauen Sachlage ab und darf auch nur von einem Rechtsanwalt zur Beratung genommen werden.

Eventuell sollten Sie in Erwägung ziehen, die Werkstatt zu wechseln, da hier offenbar
-wahrscheinlich auf Ihre Kosten- Reparaturversuche und Teiletauscherei betrieben werden , ohne zu einem Ergebnis zu gelangen.

Da die Bremssättel erneuert wurden, rückt die Theorie der nicht 100% lösenden Kolben mehr in den Focus, da an der Bremsanlage radseitig ja nun alles erneuert wurde.