So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

guten abend.habe mir vor zwei wochen einen H 1 gekauft bj 2000

Kundenfrage

guten abend.habe mir vor zwei wochen einen H 1 gekauft bj 2000 mit dieselmotor und 80 PS.in den zwei wochen ist der wagen 3 x nicht angesprungen.der anlasser dreht kräftig und einwandfrei durch.mir ist aufgefallen das wenn er nicht anspringt die vorglühkontrolle und die lampe engine check nicht brennt.nachdem ich den schlüssel ca 50x abgezogen habe und die zündung angemacht habe brannten diese beiden kontrollen wieder und der wagen sprang sofort an.dabei spielt es keine rolle ob der motor warm oder kalt ist.bitte um hilfe.mfg helge jeide
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag :)

Der Fehler kann hier an der Wegfahrsperre liegen, diese ist aber leider nur mit dem Hyundai Tester auslesbar.

Es kommt allerdings auch ein defektes Kontaktteil am Zündschloss in Frage - dies sollte ebenfalls geprüft werden.

Beides ist im Prinzip Werkstattarbeit, Sie sollten daher Ihren Hyundai beim nächsten Händler vorstellen - irgendwann wird der Wagen überhaupt nicht mehr anspringen wollen, meist passiert dies immer dann, wenn die Situation absolut ungünstig ist.

Lassen Sie daher zunächst den Fehlerspeicher auslesen, danach wird sich ergeben, wie weiter zu verfahren ist und welche Kosten auf Sie zukommen.
SV Seipp und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo.war heute bei hyundai.die sagen das fahrzeug hat keine wegfahrsperre.4 fehler wurden im speicher gefunden.P 0110 P 0335 P 1120 und P 127.ich glaub die wollen mir einen neuen verkaufen.mfg helge
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Morgen :)

Hier zunächst die Aufschlüsselung der Fehlercodes:

P 0110 = Ansauglufttemperaturgeber Fehler im Schaltkreis
P 0335 = Kurbelwellensensor Fehler im Schaltkreis
P 1120 = Schaltkreisfehler Fahrpedalsensor
P 0127 = Ansauglufttemperatur zu hoch

Auf Grund dieser Fehler ist auch ein fehlerhaftes Motorsteuergerät als Fehlerquelle in Betracht zu ziehen.

Bezüglich der Wegfahrsperre ist zu sagen, das es richtig ist, dass einige H1 zwar keine Wegfahrsperre haben, hier kommt es auf Ihr Modell an:

Der H1-Starex 7 / 9 Sitzer hat definitiv Wegfahrsperren.
Es gibt e
inmal ein System mit einem farbigen Schlüssel im alten Starex mit der Covex 2.5 ltr. Maschine.

Im neueren Starex mit der CRDI Maschine ist das Smartra System verbaut dort gibt es keinen farbigen Schlüssel (Master Schlüssel) mehr.



Es kann gut sein, dass man Ihnen einen neuen verkaufen will, dies ist die gängige Taktik von Autohäusern gegenüber Kunden mit einem "stressenden" Auto. In diesem Fall würde ich aber nicht unbedingt vom Verkauf des H1 abraten - nicht unbedingt wegen der jetzt aufgetreten Fehler sonder weil das Fahrzeug einfach zu exotisch und anfällig ist. Mit einem -eventuell sogar etwas älteren- VW Transporter oder auch dem Ford Transit hätten Sie in jedem Fall mehr Ruhe ;)