So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Hallo, ich habe einen Renault kangoo 1,4 lt automat und folgendes

Kundenfrage

Hallo, ich habe einen Renault kangoo 1,4 lt Automat( Fahrgestellnr. VF1 FCOBAA 2730 7788 ) ( Typengenehmigung 3RA245) und folgendes Problem: Das Fahrzeug schliesst und öffnet die hintere linke Schiebetür von alleine in unregelmässigen Abständen. Laut meines Hauswarts auch Nachts wenn alles schläft. Was kann ich tun ohne dass es viel kostet?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo :)


Bitte überprüfen Sie zunächst die Kabel in den Durchführungen von den Türen zur Karosserie auf Brüche / Beschädigungen (auch an den vorderen Türen). Dies kann den Fehler auslösen.

Sind die Kabel in Ordnung, sollten Sie in einer Werkstatt den Fehlerspeicher auslesen lassen, hier wird dann vermutlich ein defektes Zentralverriegelungsmodul ursächlich sein, dies kann wie gesagt mit dem Tester ausgelesen werden - dies sollte auch nicht all zu viel kosten.

SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung: Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
SV Seipp und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Besten Dank, ich werde das überprüfen und hoffe dass ich nun das Problem lösen kann, Gruss Cool
Experte:  Stefan Dyrna hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

es handelt sich hierbei um ein Problem des Hallgebers der Tankverriegelung.
Das Problem ist bei Renault nicht unbekannt.
In dem Verschluss der Tankklappe befindet sich ein Magnet, der ressistiv über den Hallgeber in der Karosserie erkannt wird. Wird dieser Magnet nun entfernt (z.B. die Tankklappe geöffnet) verriegelt die linke Schiebetür. Diese Funktion soll gewährleisten, dass die Schiebetür nicht durch den im Fahrzeug steckenden Tankstutzen beschädigt wird.

Ist dieser Magnet verrutscht, oder der Hallgeber oder dessen Verkabelung defekt, kommt es zu chaotischen Fehlfunktionen der Zentralverriegelung.
Als Laie kann man relativ einfach per Sichtprüfung feststellen, ob sich der Magnet in der korrekten Position befindet. Ist dies nicht der Fall, kann er positioniert und mit etwas Kleber fixiert werden.
Für alle weiteren Prüfschritte sollte der Hallgeber mit einem Multimeter durchgemessen werden.

Beste Grüße,
Stefan Dyrna

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil