So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

ich habe einen Mazda 6, 2,2 MZR CD 163 PS, JMZGHA4B601418215.

Kundenfrage

ich habe einen Mazda 6, 2,2 MZR CD 163 PS, JMZGHA4B601418215. Da leuchtet die Motorwarnleuchte in orange, dauerhaft, das Fzg hat keine Leistung mehr, Tempomat reagiert auch nicht, es macht "klack".. Das Auto ist neu und hat Garantie. Mietwagen wird von Mazda aber nur bis 800 Euro übernommen. Problem: Mietwagen ausleihen nur in eine Richtung ist sehr teuer, Rückführung wird gg Aufpreis berechnet. Das Auto wird noch für 2 Wochen benötigt und auch für die Heimfahrt von 1200 km. 800 Euro reichen da nicht aus.
Mechaniker meint es ist der Luft und Kraftstoffsensor. Kann das auch was anderes sein? Kann ich mit dem Auto fahren? Wo kann ich das Teil am schnellsten bestellen. Denn angebliche Lieferzeit ist 4 Wo! Definitiv zu lang!!!! Bitte um dringende Hilfe. Wir sind im Ausland und verzweifelt! Danke
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag :)

Gerne beantworte ich Ihre Frage. Zunächst ist es eine Frechheit, was Mazda sich da erlaubt.

Wenn Sie ADAC oder AVD Mitglied sind, ist der Rücktransport des Fahrzeuges in der Mitgliedschaft enthalten, Sie sollten daher in jedem Fall diesen Service in Anspruch nehmen, um das Fahrzeug nach Hause zu bekommen.

Die Aussage des Mechanikers ist sehr vage, wurde der Fehlerspeicher ausgelesen? Wenn ja, können Sie sagen ,welche Fehler hinterlegt sind? Sonst kann man von hier sehr schlecht eingrenzen, ob auch andere Ursachen in Frage kommen (was natürlich sein kann)

Sollte es definitv das Teil sein, was der Mechaniker diagnostiziert hat, gibt es dieses nur direkt bei Mazda. Die LIeferzeit von vier Wochen wundert mich aber schon ein wenig, in welchem Land halten Sie sich denn derzeit auf?
Wenn es gar nicht anders geht, sollten Sie die Diagnose zu Ihrem Mazda Händler in Deutschland faxen / mailen, ich denke, er wird das Teil schneller auftreiben können und soll es Ihnen per Postexpress an den Urlaubsort schicken, damit die dortige Werkstatt es einbauen kann - das wird er einfachste Weg sein, wenn alle Stricke reissen.

Ich würde Ihnen nicht raten, weiter mit dem Fahrzeug zu fahren, da natürlich Folgeschäden eintreten können. Diese dann per Garantie zu beheben, wird man Ihnen verwehren, weil Sie ja "vorsätzlich" mit dem Erstschaden weitergefahren sind.


Das hilft Ihnen jetzt zwar aktuell nicht weiter, aber wie gesagt halte ich es für eine Frechheit, was Mazda da macht - die Auto Bild interessiert sich sicher sehr für Ihre Geschichte...
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Danke für die schnelle Antwort.

ADAC Mitgliedschaft haben wir keine.

Wir dachten eine Neufahrzeug mit Mobilitätsgarantie würde da ausreichen. Mal abgesehen davon, dass man nicht damit rechnet, dass ein 3 Wochen altes Auto plötzlich den Geist aufgibt. Und Mazda kömmert sich echt nur bedigt darum!

 

Der Mechaniker, der diese Diagnose gestellt hat, arbeitet wohl mit dem Europaservice von Mazda zusammen. Daher hoffe ich, dass man ihm glauben kann, was er da festgestellt hat. Welche Fehler hinterlget sind, haben Sie gefragt. Dazu kann ich leider nichts sagen.

 

Die vier Wochen Lieferzeit sind schon der Hammer! Ein absolutes no go! Aber scheinbar ist das so. Ach, das Auto und die Werkstatt befinden sich in Polen. Ich weiß nicht, ob das so lange dauert, nach Polen ein Ersatzteil zu schicken.

Bei dem Mazdahändler in Deutschland habe ich auch nachgefragt, er sagte, dass sie dieses Teil nicht da haben. Auch das würde ein paar Tage gehen, bis sie es kriegen.

Meine Frage ist nun, ist es zu viel verlangt, wenn man dieses Teil aus einem gleichen Modell, einem Ausstellungsstück, ausbaut, zuschickt und dann sich das Ersatzteil für das Autohaus selbst nachbestellt? Immerhin hat das Auto eine Menge Geld gekostet, Bar bezahlt, Mobgarantie kann man im Moment vergessen, der ganze Service lässt sehr zu Wünschen übrig, der Jahresurlaub geht dahin, unter einer Mobgarantie versteh ich, dass die GARANTIEREN, dass man MOBIL bleibt, wenn das Auto streikt, aber momentan sitzen wir fest!

Nochmal zu meiner Frage, ist das zu viel verlangt, wenn die in so einem Fall verlangt, dass die das Teil aus einem Ausstellungsfzg ausbauen und zuschicken?

Gruß und Danke

Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

normalerweise nicht, aber zwingen kann man den Händler dazu leider nicht. Hier fehlt es dem Händler leider am Engagement.

Der Händler könnte aber zumindest eine Abfrage starten, welcher andere Mazda Partner im Umkreis das Teil da haben könnte, obgleich man sich bei einem so neuen Wagen diese speziellen Sachen nicht ans Lager legt.

Normalerweise dauert es aber nur etwa zwei Tage, bis ein bestelltes Ersatzteil da ist. Post nach Polen etwa drei bis vier Tage (ich habe Verwandschaft dort ;) )

Drohen Sie dem Händler einfach mit Wandlung des Kaufvertrags,also Rückgabe des Autos - vielleicht bewegt Ihn das zum Handeln.

Die Mobilitätsgarantie ist immer ein netter Werbegag , wenn man das Kleingedruckte liest... ;)
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Aha, Verwanschaft in Polen? :-) Wir auch, nicht weit von der Ostsee. :-)

 

Das Teil ist auf das Modell konfiguriert und mit der Fahrgstell Nummer abgeglichen, kann somit, laut Händler nicht ausgebaut- und in unser Fzg wieder eingebaut werden. Ob das sein kann oder wieder nur eine Ausrede ist, sei dahingestellt!

 

Danke für den Tip mit der Anfrage bei anderen Mazdahändlern.

Der Postweg dürfte nun wirklich nicht so lange dauern wenn das Teil beim Mazdahändler wäre!

 

Wegen der Wandlung des Kaufvertrages, wie läuft das und was ist das genau? Ich kann doch ein Auto nicht einfach zurück geben?

 

Die "Mobilitätsgarantie" scheint wirklich ein Gag zu sein!

 

Jetzt habe ich jemanden am Hacken, der einen kleinen Eindruck macht, als würde sich was tun, nachdem ich nicht mehr so freundlich am Tel war.

 

Ich bitte Sie noch um eine Antwort, da diese Situation ein sehr großes Problem für uns ist und man doch von allen nur weitergeleitet und vertröstet wird, da braucht man ein Druckmittel das zieht!

 

Danke

 

Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ja wie bei mir, in der Nähe von Stettin um genau zu sein. :) Wir fahren dieses Jahr auch noch hin.

Wenn das wirklich so ist, dass es auf Ihr Fahrzeug codiert ist, dann muss es sich ja um ein Steuergerät handeln, ein einfacher Sensor ist dies jedenfalls nicht. Dann ist es leider wirklich nicht möglich das Teil auszubauen und umzutauschen.

Betr. Wandlung:

Doch, unter bestimmten Umständen können Sie den Wagen zurückgeben.
Eine sehr gute und verständliche Erklärung von Rechtsanwalt Andreas Boehm finden Sie, wenn Sie DIESEM LINK folgen.


Die Mobilitätsgarantie scheint in der Tat ein Witz zu sein, Mazda wirbt auf seiner Homepage sogar großspurig :

Sichern Sie sich folgende Leistungen**, wenn Ihr Wagen einen Unfall hat oder er wider Erwarten einmal ausfallen sollte:

- Pannenhilfe/Abschleppen
- Weiterfahrt, Übernachtung oder Abholung
- Ersatzteile-Beschaffung
- Kostenlose Fahrzeugrückholung
- Schnelle Hilfe vor Ort

 

Es sei denn natürlich, die Fahrzeugrückholung aus dem Ausland ist eine Sonderleistung, die nur im kleingedruckten steht...


SV Seipp und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Stettin??? Ist fast um die Ecke :-) Wir sind von der Nähe von Danzig. *LOL

 

Vielen Dank für die Hilfe. Technisch kann man auf die Entfernung nicht so viel sagen, das weiß ich. Aber ganz gut zu wissen, was es sonst so für Möglichkeiten gibt.

Jetzt wird für den gesamten Urlaub und die Rückfahrt ein kostenloses Leihauto gestellt und unser Mazda wird vom Autohaus in Deutschland abgeholt, repariert und nach dem Urlaub wird man ihn vermutlich schon abholen können. Falls nicht, können wir den Leihwagen so lange behalten! :-)

Vielen Dank XXXXX XXXXX einen schönen Urlaub in Polen :-)

Gruß

Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

super, das freut mich :) Es geht doch ! ;)


Auch Ihnen noch einen schönen (Rest-) Urlaub :)

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil