So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Hallo, ich fahre einen Volvo P1800S von 1965 mit einem getunten

Kundenfrage

Hallo,
ich fahre einen Volvo P1800S von 1965 mit einem getunten Volvo-Kit.
Letzte Woche griff die Kupplung nikcht mehr beim beschleunigen im 2. Ganz; der Wagen zitterte erheblich ( der Tourenzähler steig, der Motor beschleunigte aber nicht ) und dann griff die Kupplung wieder. Der Motor war zu diesem Zeitpunkt warm. Kurz danach bremste das Fahrzeug von selbst ab ( als hätte das Getriebe den 1. Gang von selbst rein gelegt ), die Reifen pfiffen ganz kurz, das gleiche noch einmal; dann war wieder alles OK.
Was könnte das denn nur sein ?
Zur Info; es wurde vor kurzem ein neues Overdrive eingebaut .
Vielleicht haben Sie einen Tipp?
Recht herzlichen Dank im voraus.
Mit freundlichen Grüssen
Constant Feltz
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag Herr Feltz, :)

Es ist Ihnen zwar die Kupplung durchgerutscht, aber dies wird nicht auf Grund von Verschleiss geschehen sein, da sie anschließend sofort wieder gepackt hat und scheibar bis jetzt einwandfrei funktioniert.

Daher kann eigentlich nur ein verklemmter Ausrückhebel oder Ausrücklager , eventuell auch ein aufgesplissener Kupplungszug ursächlich sein.

Sie sagten, es wäre kürzlich ein Overdrive verbaut worden - handelt es sich hierbei um eine Zurüstlösung , die Sie von Hand zuschalten müssen?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo herr Hoffmeister,

zuerst mal vielen Dank für Ihr rasche Antwort.

Ich bin jetzt schon mal beruhigt, dass das Getriebe nicht in Mitleidenschaft gezogen ist; wenn ich Sie richtig verstehe.
Das Overdrive wird im 4. Gang bei gedrückter Kupplung manuel durch einen kleinen Hebel am Lenkrad betätigt.
Kann es etwas damit zu tun haben?

Vielen Dank für Ihre Stellungnahme.

Mit freundlichen Grüssen

Constant Feltz
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend Herr Feltz,

ich gehe davon aus, dass es etwas mit dem Overdrive zu tun hat - allein weil Sie jetzt plötzlich die Beanstandung zu beklagen haben und der Fehler vorher nicht aufgetreten ist.

Wie gesagt, ich gehe nicht davon aus, dass Ihre Kupplung verschlissen ist oder das Getriebe beschädigt.

Lassen Sie bitte nochmals den Overdrive auf korrekten Einbau & Einstellung überprüfen :)
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo sehr geehrter Herr Hoffmeister,

ich danke XXXXX XXXXX herzlich für Ihre Antwort und werde mich mit dem Mechaniker, der den Einbau des Oberdrive vorgenommen hat, über die Problematik unterhalten.
Mit freundlichen Grüssen

Constant Feötz
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Her Feötz,

Sehr gern. Bitte halten Sie mich über den Fall auf dem Laufenden, als ebenfalls Oldtimer-Begeisterter interessiert mich die Sache natürlich.

Viele Grüße :)

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil