So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Autodoc Horn.
Autodoc Horn
Autodoc Horn, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 849
Erfahrung:  16 J. Berufserfahrung(8J. selbstständ.) Typenoffen
28892080
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Autodoc Horn ist jetzt online.

Alles klar das Auto hat abs.und ich soll mir erstmal keine

Kundenfrage

Alles klar das Auto hat abs.und ich soll mir erstmal keine gedanken machen und den Füllstand im auge halten.Kann auch mal so der Füllstand einweinig sinken?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
nein wenn der stand regelmäßig absinkt, sollte dies unbedingt überprüft werden, ansonsten sinkt der stand natürlich auch so mal ab aber eher recht langsam aufgrund des verschleisses der bremsbeläge, aber das ist kaum merkbar, daher unbedingt dies prüfen lassen, wenn so nichts erkennbar ist, denke ich auch schon eher das die zylinder h. etwas undicht sind und da dauert es dann auch immer etwas bis es mal unten rausläuft, da sich vorher erst noch die backen vollsaugen und die ganze ankerplatte, mfg


Sollten Sie mit meiner Antwort zufrieden sein, bitte ich Sie um eine Bewertung und einen klick auf akzeptieren, selbstverständlich stehe ich Ihnen auch nach einer Akzeptierung noch mit Rat zur Seite, Danke XXXXX XXXXX Erfolg
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich hatte überlegt die ganze anlage neu befüllen zulassen.aber habe hinten Trommel schauen sie trotzdem nach ob der Zylinder kaputt ist?an den leitungen wurde mir geagt die gehen nicht so schnell kaputt.Aber die trommelbremse nimmt an leistung ab.
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
also bei einem bremsflüssigkeitswechsel wird nicht automatisch die ganze bremsanlage geprüft, ich sage mal vorn bei einer scheibenbremsanlage kann man dies ja mal schnell prüfen aber bei einer trommelbremse erfordert dies eine zusatzleistung, also wenn denn müssen sie schon dann drauf hinweisen das sie einen verlust haben und das dies bitte geprüft wird, und mit den leitungen ist es schon richtig, zum großen teil bestehen sie ja aus metall und könnten höchstens mal durchrosten,ist aber extrem selten, was sonst noch sein kann, das ein bremsschlauch event. nicht dicht ist oder dessen verschraubung, aber wie gesagt lassen sie das bitte umgehend checken,und wenn es die zylinder sind, dann am besten gleich beide tauschen und die flüssigkeit dann auch, wäre ein abwasch dann, mfg


Sollten Sie mit meiner Antwort zufrieden sein, bitte ich Sie um eine Bewertung und einen klick auf akzeptieren, selbstverständlich stehe ich Ihnen auch nach einer Akzeptierung noch mit Rat zur Seite, Danke XXXXX XXXXX Erfolg

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
okay eine Frage noch.Wenn ich alles machen lasse,die trommelbremse hinten komplett und den kaputten austauschen lasse,wird dadurch die Handbremse auch wieder etwas fester.Sie bremst zwar aber meist kommt es so vor als geht die Leistung weg.
Ansonsten erstmal die Flüssigkeit wechseln oder was soll ich jetzt konkret montag mit den Wagen machen?
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
wenn sie einen ständigen verlust haben, die kompl. bremsanlage prüfen lassen wo der verlust ist!!!
, und wenn dann unter anderem auch die kompl. hintere bremse gewechselt wird, gehört auch eine neueinstellung der feststellbremse dazu, wobei diese dann bei neuen backen nach einer gewissen zeit ( 500km etwa) nochmal nachgestellt werden sollte,sofern sie sich nicht selbst nachstellt,mfg


Sollten Sie mit meiner Antwort zufrieden sein, bitte ich Sie um eine Bewertung und einen klick auf akzeptieren, selbstverständlich stehe ich Ihnen auch nach einer Akzeptierung noch mit Rat zur Seite, Danke XXXXX XXXXX Erfolg
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Also erstmal jetzt im auge behalten,und weiterverfolgen ob sich der Füllstand verändert.Und wenn ja gleich komplett hintere bremse erneuern.Hab ich es richtig aufgenommen.Naja mache ja soeineiges selber aber glaube an bremsen gehe ich nicht ran.
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
also nochmal, wenn sie in letzter zeit immer einen gewissen verlust an bremsflüssigkeit hatten/haben sollten sie dies umgehend prüfen lassen,
und dann wird auch sicher erkannt ob die kompl. hintere bremse wirklich soweit verschlissen ist oder nicht, warum gleich alles wechseln lassen wenn es event. nicht nötig ist, also erst schauen lassen und wenn sie eher nicht viel mit fahrzeugtechnik zu tun haben, sollten sie diese arbeit wirklich von einem fachmann durch führen lassen, zu ihrer und anderer sicherheit,mfg


Sollten Sie mit meiner Antwort zufrieden sein, bitte ich Sie um eine Bewertung und einen klick auf akzeptieren, selbstverständlich stehe ich Ihnen auch nach einer Akzeptierung noch mit Rat zur Seite, Danke XXXXX XXXXX Erfolg
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Haben sie vielen Dank,werde es somachen
Schönen Abend und einen schönen Sonntag
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
kein problem, viel erfolg und ebenso schönes we noch,mfg

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil