So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Techniker.
Techniker
Techniker, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 502
Erfahrung:  Eigene freie Werkstatt, Motorsteuerungen und Motorinstandsetzung
31031346
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Techniker ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe keine Renault Clio, Baujahr 2002. Bei

Kundenfrage

Guten Abend,
ich habe keine Renault Clio, Baujahr 2002. Bei diesem leuchten immer wenn ich ab 100 km stark beschleunige oder bergauf fahre die "Stop"-Leuchten sowie die orangene "Elektronik"-Leuchte auf. Woran kann das liegen?.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Tag Ratsuchender.

 

Sobald die orange Elektronik-Leuchte auch nur kurz aufleuchtet, wird normalerweise der Betreffende Fehler in der Motorelektronik abgespeichert.

Ein kurzer und billiger Besuch der Renault Werkstätte oder einer anderen mit Fehlerdiagnosegerät sollte zumindest einen gespeicherten Fehler auslesen können.

 

Bei den Französischen Motoren hat des öfteren mal ein Temperatursensor einen Knacks und deshalb die Störungsleuchte.

 

Wenn Sie mir auch noch den Hubraum und die Leistung des Motors geben, kann ich mal in die Unterlagen blicken, ob es einen Standardfehler deswegen gibt.

 

mfg Reitbauer Klaus

 

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Also

Hubraum 1461 cm³

Leistung 48 kw

Experte:  Techniker hat geantwortet vor 7 Jahren.

Es sollten alle Fehlerspeicher ausgelesen werden. Das Fahrzeug hat eine vielzahl von Steuergeräten, die miteinander Kommunizieren. Motor, Multifunktions-(Lichtanlage), Instrumententafesteuergerät, usw.

In einem der Steuergeräte hat sich bestimmt auch eine dazupassende Fehlermeldung versteckt. Fahren Sie mal zu Renault und lassen das checken. Der Preis sollte 30€ normalerweise nicht übersteigen.

 

Ein Standardproblem ist bei meinen Unterlagen dafür nicht eingetragen!

Es kann sich um eine Kleinigkeit handeln wie z.B.: Bremsflüssigkeitsstand etwas zu niedrig, oder aber auch ein Defekter Sensor, aber auch fast alles andere. Darum kommen Sie leider über das Auslesen der Elektronik nicht hinweg.

 

mfg Reitbauer Klaus

P.S.: Wenn der Fehler identifiziert wurde, helfe ich Ihnen gerne weiter.

Experte:  Techniker hat geantwortet vor 7 Jahren.

Wissen Sie bereits mehr?