So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Hallo ! Ich habe einen Accord CG8/1/4 mit 1,8iES und 100KW. Folgendes

Kundenfrage

Hallo !
Ich habe einen Accord CG8/1/4 mit 1,8iES und 100KW.
Folgendes Problem :

Wenn der Motor wärmer wird durch höhere Außentemp. und ich im Stau stehe, ist es mir schon 3x passiert, dass die Lehrlaufdrezahl stetig nach oben geht bis ich 3500 - 4000 UPM
erreicht habe. Ich bin dann aus der Kolonne raus und habe ihn abgestellt. Erst wenn er wieder abgekühlt ist, ist die Drezahl wieder normal. Ich war heute in der Werkstätte in Krems, die haben Vergaser überprüft etc. Drosselklappe geprüft, nichts gefunden.
Was kann die Ursache sein ? Danke XXXXX XXXXX ! Lg Gerhard MUHM [email protected]
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag :)

Ich gehe davon aus, dass im Fehlerspeicher des Honda nichs abgelegt war?

Das von Ihnen beschriebene Problem hört sich nach einem fehlerhaften Ansauglufttemperaturfühler an - auch ein fehlerhafter Luftmassenmesser kommt hier in Frage.

Diese Bauteile sollten einer genauen Überprüfung unterzogen werden - also die Signale über das gesamte Temperaturspektrum mit einem Oszilloskop geprüft werden , um so einen evtl. Einbruch feststellen zu können.
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung: Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
SV Seipp und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 7 Jahren.

Wurde bei Hänfling geprüft, ob die Ansaugkrümmerdichtung noch in Ordnung ist?

 

Wenn nicht, werden die das gerne tun. Ich kenne die Werkstätte sonst als sehr kompetent, wundert micht fast daß die den Fehler nicht finden!

 

mfg Reitbauer Klaus

(aus dem Raum St.Pölten Land)

 

mit Bremsenreiniger den kompletten Ansaugtrakt absprühen, und sehen ob die Drehzahl schwankt, ist eine Dichtung defekt. Wenn sie dies selbst machen wollen, empfehle ich einen Feuerlöscher griffbereit zu halten.