So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2355
Erfahrung:  31 J. Berufserfahrung , 21 J. Selbständig , Typenoffen
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
cobrajag ist jetzt online.

Hallo, ich fahre einen Nissan Primer Traveller Bauj. 1998

Kundenfrage

Hallo,
ich fahre einen Nissan Primer Traveller Bauj. 1998 mit der 1.6 l Maschine. Von jetzt auf glaich funktioniert die Klimaanlage nicht mehr (wurde vor 2 Jahren gewartet und war da einwandfrei, d.h. ohne nennenswerten Kühlmittelverlust) Habe die Sicherung bereits gechsckt und sicherheitshalber ausgetauscht. Problem besteht weiterhin. Was kann das sein? Würde den Wagen gern noch weiter fahren (frisch TÜV).
Viel Dank schon mal!
Hannelore
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo

erster Prüfschritt wäre in diesem Fall eine Prüfung von Kältemittelfüllmenge und Druck.

Durch kleinste Lecks innerhalb der Anlage kann das Kältemittel entweichen und ab Unterschreitung eines Mindestdruckes in der Anlage wird diese auch nicht mehr eingeschaltet.

Viele Grüße

cobrajag, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2355
Erfahrung: 31 J. Berufserfahrung , 21 J. Selbständig , Typenoffen
cobrajag und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Tobias Siebert hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

 

Klimaanlagen sollten min. alle 24 Monate gewartet werden.

 

Wie der Kollege schreibt, prüfen Sie erstmal, ob überhaupt noch Gas drauf ist.

 

Drehen Sie einen Wartungsanschluss (die Nippel auf dnen H und T steht) ab.

Ganz kurz mal mit nem Flachen Schraubenzieher aufs Ventil. Müsste deutlich zischen (Achtung, kein gutes Hemd benutzen ;-)).

 

Ist noch Gas auf der Anlage, liegt es wahrscheinlich nur an der UNterschreitung der min. Füllmenge.

 

Dann ab in die Werkstatt --> Klimawartung.

 

Ist kein Gas drauf, ist die Anlage undicht.

Das lässt sich meist nicht so leicht feststellen, ausser eine Leitung ist gebrochen.

Da sollte Ebenfalls eine Werkstatt Lecksuchmittel auffüllen und mal die Anlage laufen lassen.

 

Desweiteren sollte der Flachriemen nicht rutschen.

Klimakompressor ist meiner Erfahrung nach die aller aller aller letzte Möglichkeit.