So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 361
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Bei meinem Mercedes C Klasse BJ. 99 l sst sich die kofferraumklappe

Kundenfrage

Bei meinem Mercedes C Klasse BJ. 99 lässt sich die kofferraumklappe nicht mehr öffnen.
Was muss ich tun?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Ratsuchender,

hören Sie noch ein Geräusch bei manueller Öffnung, oder bei mechanischer Öffnung. Zumindest beim Versuch dieses?

Gruß Thomas Hildebrandt
MechanikerTom und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich höre noch ein Geräusch bei den Türen und Tankdeckel jedoch beim Kofferraumschloss nicht
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 7 Jahren.
aha...

leider ist es so, daß in dem Teil, welches verriegelt, billige Kunstoffzahnräder sind. An dem einen Teil sind zwei Bolzen, die normal in ein anderes Teil greifen, und genau die Bolzen brechen gerne mal ab, das heißt der Motor dreht sich, Bolzen können nicht greifen. Wenn Sie aber nichts mehr hören, dann könnte auch der Motor selbst hinüber sein, denn eigentlich müßte hier eine mechanische Bewegung zu hören sein. Können Sie von innen an die Heckklappenabdeckung? Dann hier, falls unten angegebener Tipp nicht funktioniert gleich einen neuen Motor einbauen lassen oder selber einbauen.

Vorab versuchen Sie aber bitte mal folgendes: Bartschlüssel (der kleine "Silberling" der im Funkschlüssel steckt) in das Kofferraumschloss stecken, langsam in alle Richtungen drehen und gleichzeitig die Entriegelung (mechanische Taste zwischen den Nummerschildleuchten) immer wieder langsam betätigen - es gibt nämlich eine Stellung wo die Entriegelung mechanisch greift und dann entriegelt werden kann. Dies erfordert allerdings ein klein wenig Fingerspitzengefühl.

Wenn dies nicht geht, ist wie oben beschrieben, entweder das Schloss selbst hinüber oder aber der Motor, wobei meine Tendenz ehr in Richtung Motor geht, da ja bei den anderen Türen durchaus noch das Geräusch der Stellmotoren zu hören ist.

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen, stehe für Rückfragen natürlich zur Verfügung und würde mich über eine kleine Bewertung Ihrerseits sehr freuen.

Gruß Thomas Hildebrandt