So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Hallo, f rchte habe einen Problemklassikere f r RR p38 Zentralverriegelung

Kundenfrage

Hallo,
fürchte habe einen Problemklassikere für RR p38 Zentralverriegelung links u. rechts vorne.
Zuerst funktionierte ZV RV nicht - austausch 1 jahr ok, dann wieder probleme keine
Reaktion auf Funkschlüssel, austausch - wieder alles ok...
10 Tage später weder ZV RV noch ZV LV Reaktion auf Fernbedienung mit beiden lassen sich aber manuel von innen die hinteren ZV offnen und schließen, mit dem Schlüssel die ZV VL und beide hinteren ZV nicht aber die ZV RV.
Klar könnte ich zum wiederholten male die ZV´s austauschen, aber wie lange geht das gut??
Ist wirklich der Austausch der sündhaft teuren Steuerbox der Weisheit letzte Schluss??
Davor scheue ich kostenbedingt wohl verständlich doch etwas zurück...
Hat jemand vielleicht einen anderen Tip für mich??
Danke XXXXX XXXXX
A. Rohlfing
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Abend Herr Rohlfing,

 


Gerne beantworte ich Ihre Frage

 

Sie werden leider um den Austausch des Kontrollmoduls nicht herumkommen.

 

Der Fehler wird aus anfänglich kalten Lötstellen auf den Lastausgängen des Moduls bis hin zu nun -höchstwahrscheinlich- verschmorten Kontakten im Kontrollmodul resultieren. Hintergrund ist der, dass die Stellmotoren der ZV eine relativ hohe Stomaufnahme haben und die Platine des Moduls der durch den hohen Stromfluss auftretenden thermischen Belastungen nicht auf Dauer standhält.

 

Es ist zwar eine andere Fahrzeugklasse, jedoch ist dieser Fehler zum Beispiel beim Ford Mondeo oder dem Opel Vectra recht bekannt . Die Gemeinsamkeit liegt hier in der Eigenschaft dieser Fahrzeuge über elektrische Türstellelemente zu verfügen, begründet.

 

Fahrzeuge wie Audi, VW oder Mercedes Benz haben pneumatische ZV Systeme, daher kommen diese Probleme dort in dieser Form nicht vor.

Aber ich schweife ab. ;)

 

 

SV Seipp und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

sorry, aber irgendwie hatte ich Problreme mit der Weiterbearbeitung bzw dem Akzeptieren Ihrer Antwort.

 

Ihre Antwort hat mir zwar nichts neues verraten, ehrlich gesagt, hatte ich mir etwas zu möglichen und durchaus existierenden Alternativen zum Austausch der BeCM erwartet...

Werde wohl doch nicht umhin kommen, das Teil ins Heimatland meines Rangies zu schicken...

Hilfreich bei der Suche nach Fehlern und möglichen Lösungen zu Problemen mit BeCM´s war mir und anderen bisher z.B. www.p38rangerover.com

Trotzdem Danke XXXXX XXXXXüße aus Wien.

A. Rohlfing

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil