So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Frage an Fachleute von Ford Ford Focus Baujahr 2001. Ich habe

Kundenfrage

Frage an Fachleute von Ford: Ford Focus Baujahr 2001. Ich habe den Heckscheibenwischer komplett ausgebaut, da die Achse durch Salz und Rost vollständig festgefressen war. Beim Säubern ist mir die weiße große Zahnscheibe mit den Metallkontakten rausgefallen. Die hat zwar einen Markierungspunkt, trotzdem ist mir nicht klar in welcher Stellung dies Scheibe wieder eingebaut wird, bzw. wie sichergestellt ist, daß die Kontakte richtig zu den Metallstreifen liegen. Hat jemand einen Tip?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Abend,

verstehe ich die Frage richtig, dass Sie den Wischermotor selbst zerlegt haben , oder haben Sie ihn nur von der Trägerplatte abgeschraubt?

Wenn Ersteres zutrifft, hilft leider nur "probieren", ein Zerlegen des Motors ist nicht vorgesehen - ich habe im Ford Werkstatthandbuch nachgeschaut, hier gibt es keinerlei Angaben zu einer Nullmarkierung.
SV Seipp und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Der Motor selbst ist natürlich nicht zerlegt, der funktioniert. Beim Abschrauben von der Trägerplatte wird die Untersetzung von der Motorachse auf die zahnscheibe sichtbar. Die Zahnscheibe bewegt mit einer Hebelkonstruktion den Wischerarm. Was mir nicht klar ist, in welcher Position wird die Zahnscheibe wieder in das Gehäuse eingelegt. Dafür gibt es keine Markierung oder "Nase". Sie kann in jeder Position einegelgt werden. Wenn es dafür, wie Sie schreiben keinen Hinweis gibt, geht wahrscheinlich nur ohne Wischerarm probieren, in welcher Position der Motor stehen für den Rücklauf bleibt. Das müsste dann die Ruhestellung für die Wischerachse sein.