So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 361
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Fahre einen mercedes w 210 / e 430 a matic.Da die H henvestellung

Kundenfrage

Fahre einen mercedes w 210 / e 430 a matic.Da die Höhenvestellung des Sicherheitsgurtes des Beifahrers nicht mehr funktioniert, wollte ich die Innenverkleidung der B Säule demontieren. Konnte alle Clipse finden und lösen, nur die beiden Clipse direkt unter dem Dach scheinen anders zu funtionieren, bekomme sie nicht gelöst und kann somit die Verkleidung nicht ausbauen. Für einen Antwort wie diese Clips zu lösen sind wäre ich dankbar
mfg
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Ratsuchender...

Sie möchten die kompletten B-Säulen Verkleidung demontieren, um einen neuen Gurt ein zu bauen. Habe ich das richtig verstanden?

Gruß Thomas Hildebrandt
MechanikerTom und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Ratsuchender,

ich geb Ihnen hier mal eine kurze Anleitung, wie die Verkleidung der B-Säule demontiert wird. So kommen Sie dann auch an die Sicherheitsgurte.

Sie müssen zuerst den Türgummi Beifahrerseite im Bereich der B-Säule abziehen.
Dann jeweils die Einstiegsleiste vorsichtig hochhebeln, wo sie den Gurt wechseln möchten.
Nun können Sie die Befestigungsklammern der B-Säulenverkleidung sehen.
Diese mit einem kleinen Schraubendreher und einem Lappen (wegen Kratzer auf dem Lack) vorsichtig heraushebeln und schon ist die Verkleidung ab.
Diese Arbeit dauert bei einem W210 ca. 5 min.
Beim Zusammenbau darauf achten, dass die "Nase" für die Gurthöhenverstellung richtig sitzt, sonst funktioniert dieser hinterher nicht mehr.
Hier vorher probieren, bevor Sie die Klammern wieder eindrücken.

Es ist nicht so eine schwere Arbeit und ich wünsche Ihnen viel Erfolg. Ich hoffe ich konnte helfen und stehe natürlich für Rückfragen wieder zur Verfügung.

Gruß Thomas Hildebrandt
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
soweit war ich leider auch schon, nur die beiden oberen clipse , sitzen da wo die b Säule und der Himmel sich treffen, lassen sich nicht genauso lösen wie die anderen clipse muss ich hier irgendwie anders vorgehen???
trotzdem erstmal danke für die schnelle Antwort
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 7 Jahren.
wo direkt sitzen diese Klipse am Dach, denn ich selbst habe keine gesehen? fragend kuck...

Gruß Thomas Hildebrandt
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
unter der Türdichtung circa 10 cm von oben an der B Säule zwei Stück , auf jeder Seite einer
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

das scheint dann aber nicht bei jedem zu sein, aber, dann werde ich jetzt mal fragen und in den Unterlagen nachsehen und gebe Ihnen spätestens morgen Mittag Bescheid. Schauen Sie in meine Beiträge ich habe, wenn ich es versprochen habe, auch eine Antwort gegeben.

Gruß Thomas Hildebrandt
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
besten Dank ,

bis dann

klaus hein
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Herr Hein,

wie versprochen melde ich mich, nachdem ich nun selbst Nachforschungen anstellen mußte.

Diese Clipse müssen vom Blech runterschoben werden. Nach aussen, kleinen Schraubenzieher Schlitz zwischen Klammer und Blech rein und runterhebeln.

Da nicht jede Ausführung diese Art von Clipsen hat, habe ich selber nachfragen müssen und kann mich nur einer bereicherten Antwort erfreuen, die allerdings nicht von mir persönlich ist.

Ich hoffe ich konnte nun weiterhelfen und stehe natürlich auch für Rückfragen zur Verfügung.

Gruß Thomas

 

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
besten dank werde es dann mal probieren

Gruß klaus hein
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 7 Jahren.
bitte bitte kein Problem.

Gruß Thomas Hildebrandt