So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Onkelbenz.
Onkelbenz
Onkelbenz, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1680
Erfahrung:  Geselle seit 2008, 15 Jahre private Erfahrungen an diversen Marken sowie 4- & 2-Taktmotoren
31948856
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Onkelbenz ist jetzt online.

Guten Tag, ich fahre einen 330d touring BJ 2006. Ich bekomme

Beantwortete Frage:

Guten Tag, ich fahre einen 330d touring BJ 2006. Ich bekomme bei jeder Fahrt die Fehlermeldung das der DPF kontrolliert werden müsse. Beim BMW Händler kam heraus das die Drosselklappe defekt sei. Nach Austausch der Klappe und erfolgloser Regenerationsfahrten bleibt das DPF Problem. Mein Fzg hat auf jeden Fall Leistungsverlust. Laut Check Control hat der DPF aber noch 80000 km! Fzg hat jetzt 153000 km gelaufen. Angeblich kann jetzt nur noch ein neuer DPF her, aber der soll mind. unverschämte 1700 Euro kosten!!! Frage 1: Kann die defekte Drosselklappe ein plötzliches verrußen verursachen? Frage 2: Kann ich den DPF auf anderem Wege freibekommen? Z. B. reinigen lassen? Lohnt sich so etwas überhaupt? Frage 3: Reichen 2x tägl. 10 min Autobahn + Stadtverkehr nicht aus um den freizubrennen? Kann ja eigentlich nicht sein. Vielen Dank MFG Hahn
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo. leider muss ich sie in allen punkten enttäuschen. die defekte drosselklappe kann sogar sehr wahrscheinlich für ein verrußen des DPF sorgen und ihn damit verstopfen bzw ganz lahmlegen. eine reinigung ist bis auf das freibrennen durch den betrieb nicht möglich, da die struktur des filters dies nicht erlaubt. der preis des filters ist ebenfalls normal, durch den hohen anteil an edelmetallen, welche zur aufbereitung des abgases benötigt werden (vor allem platin)

eine regenerationsphase eines solchen dpf-systems nimmt ca. 45 km autobahn unter hoher last in anspruch. also reicht ihr täglicher stadtverkehr dort leider auch nicht aus, um das system zu regenerieren.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Das der Preis "normal" ist weiß ich, aber das ist trotzdem sehr sehr teuer!

Wenn eine Drosselklappe soetwas auslösen kann, warum gibt es dafür keine Fehlermeldung? Wie schnell kann denn so ein Fehler den DPF verrußen? Reichen dafür schon 2-3 Tage? Kann man wegen der defekten Drosselklappe und der Restlaufzeit laut Check-Control (noch 80000km) auf Kulanz bei BMW hoffen?

Kann man diesen DPF wirklich NUR bei BMW kaufen, dort sind ja ALLE Ersatzteile sehr viel teurer als bei freien Händlern (auch gleicher Hersteller).

Bei BMW soll doch das freibrennen automatisch angestoßen werden, wenn man nicht so viel fährt. Dadurch soll doch das freifahren was Sie beschrieben haben, unnötig sein.

Bei BMW wurde 2 x die Regen.angestoßen, beim 1. Mal sollte man konstant über 60 fahren (fehler wurde wieder angez.) beim 2. Mal über 100/120. Leider war die Autobahn weit weg, ich konnte beim 2.Mal nicht über 100 fahren, kurz vorher kam die Fehlermeldung wieder. Sollte ich diesen Versuch evtl. nochmal wiederholen?

So schnell ist das aber jetzt auch nicht, was meinen Sie denn mit "unter hoher Last"?

Ich fahre täglich 60 km (also 30 hin und 30 zurück) davon 44 auf der Bahn (jeweils 22) und das soll nicht reichen? Wenn nicht, wie oft sollte man denn Ihrer Meinung das Fzg mit welcher Geschwindigkeit freifahren? (Obwohl das laut BMW angeblich nicht notwendig ist?!)

Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
die regeneration sollten sie auf jeden fall nocheinmal versuchen. sie können glück haben dass sie bei den großen zubehörlieferanten den dpf günstiger bekommen, bsp. PV-Automotive, aber bei deren preisen kenne ich mich nicht so gut aus. der fehler der drosselklappe kann den fehler relativ schnell hervorrufen, da sie mechanisch regelt kann auch kein fehler angezeigt werden. der fehler entstand dann im dpf und wurde auch sofort gekennzeichnet. nach einer kulanz sollten sie sich auf jeden fall bei mindestens 2 bmw-werkstätten erkundigen. wahrscheinlich wäre eine beteiligung zu 50% aber das liegt immer im ermessen der werkstatt. am besten einfach nachfragen
Onkelbenz und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.