So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

mein Laguna spinnt bisherige Propleme , nach Fahrt und temperatur

Kundenfrage

mein Laguna 2,0 ide spinnt
bisherige Propleme , nach Fahrt war alles normal , dann ca 30 min nach abstellen neu start - geht nichts mehr . fehlermeldung : Einspritzung def. , Abgasregelung def. motor läuft unrund Gas nur bis ca 2000 u/min möglich . nach mehrmaligen neustart wieder alles ok. bzw musste ich länger warten ca 1,5 -2 Std. Nun ist er heute unter der Fahrt auf Meldung Einspritzung def . gewechselt dann habe ich angehalten und Motor neu gestartet wieder alles Gut ca 5min später unter der Fahrt zündung aus .nun unter der Fahrt auf Meldung Einspritzung def und läuft unruhig bzw ohne Fehlermeldung , was kann das sein .
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag :)

Wenn die von Ihnen beschriebenen Meldungen erscheinen, hat das Motorsteuergerät die entsprechenden Fehler auch abgespeichert (Sind das äquivalent zur klassischen Motorkontrolleuchte) - waren Sie in einer freien Werkstatt? Bei frühen Modellen des Laguna ist ein Zugriff auf den Fehlerspeicher mit den Testern die freie Werkstätten haben zuweilen sehr schwierig, hier sollte eine Renault-Vertragswerkstatt aufgesucht werden.

Hier können mehrere Ursachen in Frage kommen, vorranging ein defekter Kurbel- / Nockenwellensensor , Motortemperatursensor oder nachtropfende Einspritzventil (e).
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
ich war in einer Renaultvertragswerkstatt
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Aus welchem Grund konnte nichts ausgelesen werden?

War ein Zugriff auf den Fehlerspeicher nicht möglich oder war nichts hinterlegt (was eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit ist)

Welches Baujahr ist Ihr Laguna?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Bj 2002 fehler war zwar aufgelistet konnte aber nichts gefunden werden
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das ist doch schonmal wunderbar, können Sie sagen, welcher Fehler genau aufgelistet war?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
meinen sie nummerncodes
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Genau, es wäre gut, wenn Sie mir diese mitteilen könnten. :)
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

7 D Drosselklappensteuerung - Signal Fehlerhaft

7 E Drosselklappen Positionssensor - Signal Fehlerhaft

3 F Steuergerät - Gemisch zu fett

5 A Gemischkorrektur - fehlerhaft

alle Fehler sporadisch

Fehler wurden heute ausgelesen und Speicher gelöscht , im Moment alle Funktionen i.o.

Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Vielen Dank,

hier wird die Drosselklappeneinheit defekt sein. Die Signale der Drosselklappeneinheit (7D und 7E) beeinflussen die Gemischbildung, woraus sich die anderen beiden Fehler ergeben.

Die Einheit sollte ersetzt werden.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
das klingt sehr Teuer , aber wenn sie kaputt ist warum geht es dann wochenlang ohne probleme ? mein mechaniker meinte evtl .vordere Lamda sonde
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Es wird sich um einen Wackelkontakt handeln, daher tritt es nur sporadisch auf. Ergänzend kann noch der Kabelsatz zum Drosselklappenteil auf Brüche etc. geprüft werden.


Lambdasonde ist in Bezug auf die Fehler mit der Gemischüberfettung denkbar, dann würden aber gleich zwei Systeme defekt sein, weil die Lambdasonde nichts mit den gespeicherten Fehlern zum Drosselklappenteil zu tun hat.

Selbst wenn die Sonde komplett ausfällt, nimmt das Steuergerät einen gespeicherten Refernzwert an, der Wagen ist dann eigentlich normal fahrbar, daher nehme ich anhand der von Ihnen beschriebenen Symptome eher zweitrangig einen Defekt an der Sonde an.
Diese ist übrigens leicht prüfbar, da hier nur die Spannungen bzw. Spannungssprünge gemessen werden müssen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

nochmals zurück zu den Temperaturen .

Da der Fehler bisher immer in der Abkühlphase auftrat ist dies mit der Annalyse vereinbar ? Ein wackelkontakt wäre doch dann auch immer , oder ?

Mein Mechaniker hat mir den Speicher heute gelöscht , nun soll wieder vorbeikommen wenn der Fehler erneut auftritt, ist das soweit i.o. ? kann da nicht noch mehr kaputt gehen wenn ich dann mit dem def. Fahrzeug noch fahre .

Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Es kann gut sein, dass durch thermische Ausdehnung und dem Zusammenziehens des Materials bei einer gewissen Temperatur der Kontakt entweder besteht oder unterbrochen ist.

Wie dem auch sei - es war im Fehlerspeicher ganz klar das Drosselklappenteil abgelegt, dies wird nicht grundlos der Fall sein ;)

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil