So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Bei meinem Mercedes A 140 W168 Baujahr 07/2001 l uft der Motorl ter

Kundenfrage

Bei meinem Mercedes A 140 W168 Baujahr 07/2001 läuft der Motorlüter immer mit und dreht bei laufenden Motor noch schneller.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag :)

Meinen Unterlagen nach ist das zuständige Relais, das Sie schon angesprochen haben das zweite von Links, in der unten stehenden Grafik die nr. 5.

graphic


Unabhängig davon wird die Lüftersteuerung bei der A-Klasse über ein Temperatursignal des Motorsteuergeräts, welches wiederum das MKM (MotorKühlmodul) ansteuert (dieses taktet schlußendlich das Relais an) geregelt.

Entweder liegt der Fehler im MKM , es kann auch ein defekter Temperatursensor ursächlich sein.

Bitte prüfen Sie nochmals auf Vorhandensein des Relais, (Sie haben vermutlich den Gedanken, dass das Relais "festklebt", vollkommen korrekt). Weitere Prüfungen sind leider nur mit dem Diagnosecomputer möglich.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das mit dem Relais habe ich ja nachgeschaut,nur leider ist dieser nicht vorhanden dieser Relais nr.5 sitz da und war da niemals,auch sind da die Kabel für diesen Relais nicht.wo ist dieser Relais bis dahin wußte ich auch selber,Ihre Antwort hat mir nicht geholfen,auch keine Ahnung von diesem Auto denn keiner weiß wo dieser Relais sitz,werde wohl in einem Mercedes Werkstatt müssen,die 16.-Euro sind weggeschmiesenes Geld. Herzlichen Dank und nie wieder.
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Zu aller Erst:

So lange Sie nicht auf "Akzeptieren" geklickt haben, was bisher nicht der Fall war, hat Sie der Spaß nicht einen Cent gekostet. Sie können Ihr Guthaben jederzeit zurückbuchen lassen, also bitte die Kirche im Dorf lassen, es gibt keinen Grund unhöflich zu werden.

Davon abgesehen habe ich Ihnen exakt erklärt, woran der Fehler liegen wird, hier nochmals:

"Unabhängig davon wird die Lüftersteuerung bei der A-Klasse über ein Temperatursignal des Motorsteuergeräts, welches wiederum das MKM (MotorKühlmodul) ansteuert (dieses taktet schlußendlich das Relais an) geregelt.

Entweder liegt der Fehler im MKM , es kann auch ein defekter Temperatursensor ursächlich sein.
Weitere Prüfungen sind leider nur mit dem Diagnosecomputer möglich."

Dies ist auch nicht "erraten" sondern folgt dem offiziellen Mercedes-Benz Stromlaufplan, nur um Unklarheiten vorzubeugen.

Da ich Ihren Tonfall unangebracht empfinde, werde ich die Frage wieder öffnen und verzichte gern auf Ihre 16 Euro.



PS: Ab 03/2001 ist das Relais übrigens bei einigen Modellen nicht mehr verbaut. ;)