So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Hallo, ich habe einen Seat Arosa, Bj 1999, bei dem sich der

Kundenfrage

Hallo,
ich habe einen Seat Arosa, Bj 1999, bei dem sich der Fahrersitz gelockert hat. Ich kann ihn jetzt regelrecht kippen - besonders merkt man es beim Fahren in engen, steilen Kurven. Wie kann ich das beheben? Finde im Handbuch nichts.
Danke
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag :)

Gerne beantworte ich Ihre Frage.

Hier werden die Kunststoff-Gleitstücke in den Sitzschienen verschlissen sein.

Oder lässt sich der Sitz richtig hochklappen, so dass er keine Führung mehr hat?

Leider gibt es keine Schraube zum Nachziehen in dem Sinne, es sei denn, die ganze Konsole hat sich gelockert, was aber auf Grund von speziellen Schrauben, die auch mit Sicherungsmasse eingesetzt sind , normalerweise nicht passieren darf. Hier sollte in jedem Fall von einer Werkstatt geprüft werden, woran es liegt und dann die Konsole fachgerecht wieder befestigt werden.

Wenn Ihr Arosa Seitenairbags hat, sollten Sie ohnehin die Werkstatt aufsuchen, weil die Verkabelung der Airbaganlage unter dem Sitz verläuft, hier besteht das Risiko ,unwissentlich einen Fehler zu verursachen.




SV Seipp und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Vielen Dank XXXXX XXXXX für Ihre Antwort. Ich werde mir das gezielt anschauen, gemäß Ihrer Beschreibung und des Bildmaterials. Eine Bewertung werde ich dann auch noch abgeben...
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Mittlerweile hat sich die Situation geändert, jetzt ist der Sitz von seiner Verankerung an der Schiene abgebrochen. Die Reparaturkosten sind dadurch geschossen. Es war leider schlimmer, als gedacht :-(
Trotzdem Danke, XXXXX XXXXX es nicht der Kunststoff war.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil