So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Onkelbenz.
Onkelbenz
Onkelbenz, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1680
Erfahrung:  Geselle seit 2008, 15 Jahre private Erfahrungen an diversen Marken sowie 4- & 2-Taktmotoren
31948856
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Onkelbenz ist jetzt online.

hallom chte mir einen Range Rover Bj. 96-99 zulegen,136

Kundenfrage

<p>hallo möchte mir einen Range Rover Bj. 96-97 zulegen,136 PS BMW motor auf was sollte man achten beim kauf?wie ist das mit elektorscher wegfahrsperre,gibt es so oft probleme damit (leere Batterie,funksignale die den Wagen plötzlich sperren)?? kann man sie einfach stilllegen(Wegfahrsperre)?gibt es unterschiede bei den Baujahren beim thema zuverlässigkeit?wie ist ist das mit Leistungssteigerung des Motors,man hört und liest das er für die große Karosse nicht überdimensioniert ist,sollte man Chiptunning machen wenn er zb.nicht mehr als 90tausend drauf hat,oder ist er sowieso schon ausgereitzt?</p><p>viele Grüße</p>
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
die wegfahrsperre ist eigentlich nicht problematischer als bei anderen fahrzeugen, also sehr problemlos. sie kann aber im gegensatz zur alarmanlage nicht deaktiviert werden, da sie ein diebstahlsicherheitssystem 1. rangs ist.

bei einem kauf achten sie vor allem auf das scheckheft des fahrzeugs und auf die verschleißteile. die technik des fahrzeugs ist gut entwickelt und problemlos in fast allen fällen. das bedeutet aber nicht, dass nie etwas kaputt gehen kann. nur dass es sich um einzelreperaturen handelt, die nicht dem regelfall entsprechen.

falls sie von privat kaufen möchten, sollten sie die dekra ein gutachten ausstellen lassen. das kostet sie etwa 140 euro, jedoch kümmert sich ein sachverständiger um die komplette beurteilung des fahrzeugs und sie erhalten einen bericht darüber, mit dem man sehr gut verhandeln kann, da die schwachstellen des fahrzeugs (alles relevante, technik und verschleiß, evtl unfälle, etc) alle aufgelistet werden.