So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Autospezialist.
Autospezialist
Autospezialist, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 39
Erfahrung:  Geprüfter KFZ-Mechatroniker mit Berufserfahrung, Spezialkenntnisse im Bereich Tuning und Folierung
32045088
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Autospezialist ist jetzt online.

Hallo bin gearde am berlegen ob ich mir einen Colt Ralliart

Kundenfrage

Hallo bin gearde am überlegen ob ich mir einen Colt Ralliart oder lieber einen Colt Polar 1.3 mit super Ausstattung hole!
Reichen die 95 PS beim 1.3er für Fahrspass aus?
Und weichen die Spritverbräuche sehr stark ab?

Meine Freundin fährt einen Colt1.3 Young Edition!
Ich finde den Colt echt super - zuverlässig und klasse Preis leistungsverhältnis
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Autospezialist hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

eigentlich sind beide der angebotenen Mehrventil-Motoren sehr interessant, da sie aufgrund aufwendiger Ventilsteuerungen mit nur einer Nockenwelle auskommen und dadurch reibungsreduziert und deutlich effizienter zu Werke gehen als „DOHC“-Doppelnockenwellen-Motoren. Der Einstiegsmotor den Sie in Erwägung ziehen, also der 1,3 Liter Vierventiler, bringt es auf eine Leistung von 60 kW/82 PS (Sie nennen 90, meinen wir das gleiche Modell?) bei einem kombinierten Verbrauch von 6,6 Litern. Er beschleunigt den Colt in 12,5 Sekunden auf 100 km/h und schafft 170 km/h Spitze. Die Drehmomentausbeute von 120 Newtonmetern bei 4.000 min-1 finde ich persönlich für ein solches Auto in Ordnung.

Einen kräftigen Leistungszuschlag und eine Drehmomentausbeute von 141 Newtonmetern (bei 4.500 min-1) liefert die 76 kW/103 PS starke 1,6 Liter Version. Das Sprintmanöver von 0 auf 100 schafft der Wagen dann in 10,5 Sekunden, das Maximaltempo steigt dann auf 185 km/h auch. Der Gesamt-Verbrauchswert liegt hier bei 7,2 l/100 km .

Meiner Meinung nach ist bei dem geringen Mehrverbrauch also eher die 1,6 Liter Maschine interessant, weil das Leistungsplus doch deutlich ist.

Ich hoffe Ihnen mit meiner Antwort geholfen zu haben!

Beste Grüße,

M. vom Sondern

P.S. Über eine Akzeptierung meiner Antwort und eine Bewertung würde ich mich freuen