So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

weiss jemand ob und wie man eine grundeinstellung des droselklappenpotis

Kundenfrage

weiss jemand ob und wie man eine grundeinstellung des droselklappenpotis beim 1,6 8v vitara ohne spezialtester also nur mit multimeter vornehmen kann
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag :)

Gerne beantworte ich Ihre Frage.

Spannungswerte Drosselklappenpoti:

Geschlossen: 0,5 - 1,2V
Vollgas: 3,4 -4,7 V

Leerlaufgrundeinstellung: Motor auf Betriebstemperatur bringen, alle Verbraucher ausschalten. Vakuumschlauch am Drosselklappenbetätigungselement abziehen
Drehzahl muß nun zwischen 2100 und 2300 RPM liegen, falls nicht, an der kleinen Einstellschraube nachstellen.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
erstmal danke XXXXX XXXXX sehr prompte antwort.habe das poti jetzt auf 0,85 im leerlauf und 3,95 bei anschlag.grundeinstellung mit abgezogenem vac.-schlauch liegt bei ca 2400rpm.ich kann allerdings die einstellschraube bis anschlag reindrehen und komme nicht unter 2400rpm.zur zuendungseinstellung muessen 2 kabel gebrueckt werden,ich habe 2 vermutliche teststecker bei der batterie, wo die bruecke legen? ein stecker ist weiss der andere weiss transparent.8 grad bei leerlauf ?
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

Basis- Zündeinstellung :

Vakuumschlauch aufgesteckt,
Drehzahl 800 RPM / 8 Grad v. OT

Für die Geschichte mit dem Brücken der Kabel habe ich eine interessante Anleitung mit Bildern aus dem Werkstatthandbuch, wenn Sie mir Ihre Email Adresse mitteilen (bitte ohne @) Symbol, schicke ich Sie Ihnen kurz rüber.

SV Seipp und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

hallo chef,

bin mittlerweile etwas weiter mit mehr info vom vorbesitzer.er hatte probleme mit dem leerlauf und hat den vitara bei suzuki gehabt.die haben getauscht:v-kappe/rotor,kerzen,benzinfilter,einspritzduese und nach deren aussage auch den leerlaufsteller(ich wuerde eher meinen das teil seitlich am drosselklappenteil duerfte der kraftstoffdruckregler sein) einziger erfolg war das der wagen garnicht mehr ansprang weil die leider das motorsteuergeraet zerschossen haben.steuergeraet wurde dann instandgesetzt.wagen lief wieder aber leider immernoch etwas merkwuerdig.(leerlauf ca 1400)ich bin jetzt mit hilfe deiner angaben soweit das der leerlauf ca 900 rpm hat.leider humpelt er im leerlauf ein wenig.kommt mir vor wie zuendaussetzer.zusaetzlich springt er wie kaenguruh wenn ich nach dem schiebebetrieb langsam wieder gas gebe.(z.b. in zaehem verkehr)besonders schlimm springt er im 2.gang wenn die drehzahl unter 2000 im schiebebetrieb faellt.anfahren und beschleunigen ueber 2000 laeuft problemlos egal welcher gang.fuer jede weitere hilfe bin dankbar.ich vermute mal die antwort mit meiner email adresse ist nicht angekommen(bilder fuer kabelbruecke) jguttke gmail.com

schon mal danke XXXXX XXXXX juergen