So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

wie kann ich den lstand beim automatikgetriebe beim vwt4

Kundenfrage

wie kann ich den ölstand beim automatikgetriebe beim vwt4 überprüfen
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag :)

Gerne beantworte ich Ihre Frage.
Der T4 hat keinen Peilstab, ich empfehle , die Prüfung in der Werkstatt vornehmen zu lassen, wenn Sie sich nicht unter den Wagen legen wollen.

Ansonsten:

Getriebeöl muß Betriebstemperatur haben, am Besten nach einer Fahrt von etwa 15 km.

Im Stand alle Fahrstufen einmal durchschalten

Motor abstellen
Fahrzeug aufbocken

Motorunterfahrzschutz entfernen

Fahrzeug abbocken

Der Wagen muß absolut waagerecht stehen.

Ölablasschraube des Getriebes vorsichtig herausdrehen, wenn nun Öl aus der Öffnung kommt, ist der Füllstand O.K.
Über der Ölablassschraube befindet sich ein Kunstoffröhrchen, sodass die Ölwanne sich nicht entleeren kann.




Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,
der Intervall liegt bei 180000km. Wenn sie keinen Ölverlust äußerlich feststellen können sollten sie das Getrieb nicht öffnen.
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Nicht korrekt, bei frühen Modellen ist ein Wechsel alle 60.000 km vorgesehen (Siehe Serviceheft), bei späteren ist Seitens VW kein Ölwechsel mehr vorgesehen. (Lebenszeitfüllung).

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil