So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2352
Erfahrung:  31 J. Berufserfahrung , 21 J. Selbständig , Typenoffen
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
cobrajag ist jetzt online.

s.g.experte,habe einen golf 5(trentline) bauj./e.z.2007/

Kundenfrage

s.g.experte,
habe einen golf 5(trentline) bauj./e.z.2007/ 86 kw/1.6.
zur 1.inspektion (3.jahr) habe ich ein leichtlauföl,der gültigen vw-norm,der werkstatt
beigestellt,da ich selbiges vom vor-pkw.noch hatte.(internet-einkauf)
nun ist zu beobachten,dass das ölvolumen bei mess-stabtests ständig zunimmt.
schon 2 mal habe ich,nach kurzer zeit ,in der werkstatt öl absaugen lassen.
man sagte dort" kondensbildung durch kurzbetrieb".??? kann aber nicht sein.!!!!!!!!
Frage : besteht die gefahr,dass der KAT beschädigt wird .?????
kann ich auf normalöl umstellen????was ist sonst der grund.????. danke vorab(bitte evtl.kosten ) mailen. mit fr. gr. dieter spies(normal
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo

da das Öl nicht mehr werden kann (egal welche Qualität),kann die Ursache nur in der Zunahme anderer Medien liegen. Hier kommen Kondensationsprodukte verstärkt bei

Kurzstreckenbetrieb in Betracht ,desweiteren können unverbrannte Kraftstoffe zur Ölverdünnung führen.

Kühlwasser im Motoröl kann mann wohl ausschließen ,das wäre optisch schon zu erkennen gewesen.

Eine Ölbefüllung über max kann sich negativ auf den Katalysator auswirken.

Wenn sie sich bei der Qualität des Ö nicht ganz sicher sind ,würde ich es auf alle Fälle gegen ein Qualitätsöl (nicht nur die Norm ist entscheidend)austauschen.

Das Kondensations und Temperaturverhalten des Öls könnte hier eventuell das Problem begünstigen.

Viele Grüße

 

Wenn meine Antwort hilfreich war ,bitte ich um Akzeptanz und eine kurze Bewertung.Vielen Dank

 

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil