So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof. Diagnostic.
Prof. Diagnostic
Prof. Diagnostic, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 484
Erfahrung:  Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker, 7 Jahre Berufserfahrung
33316487
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Prof. Diagnostic ist jetzt online.

Habe einen Mercedes SL500 R230, Bj 2002 mit 61.000 km. nach

Kundenfrage

Habe einen Mercedes SL500 R230, Bj 2002 mit 61.000 km. nach 2 Tagen Stillstand ist die Batterie im Kofferraum leer. Habe den Ruhestrom gemessen. Anfänglich liegt dieser bei über 3 Amp, nach ca. 20 Minuten, wenn alles aus ist sind es noch immer 2,3 Amp.

Habe sämtliche Sicherungen gezogen, nur leichte Schankungen im Ruhestrom, lediglich bei F9 ging der Ruhestrom auf 0,6 Amp zurück, immer noch viel zu viel.

Habe sämtliche Relais gezogen, keine Veränderung.

Was tun?

Gruß

Franz Stoll
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,
ich habe da mal eine Frage, steht der Wagen in einer Halle, oder in einer Garage?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das Fahrzeug steht in einer Garage
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,
wir hatten in meiner Ausbildung bei Mercedes mal ein ganz verrücktes Problem.
Durch eine Neonröhre in der Garage wurde bei einem Kunden die Steuergeräte nicht abgeschaltet. Dies passierte da die Starter der Lampe nicht in Ordnung waren und auf die Spannung der Lampe reagierte das Auto und schaltete die Steuergeräte nicht auf Stand-By.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Kann nicht sein, da das Auto in einer anderen Garage überwintert hat, als in der, in der es jetzt steht.

In der jetzigen Garage werden die Neonröhren nie eingeschaltet, da über den Toröffner eine Glühbirne für Licht sorgt.
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
ok, es ist mir nur dirket in Erinnerung gekommen. Dann sollten sie von Mercedes durch den Tester das Problem überprüfen lassen. Die können genau sagen, was nicht abgeschaltet wird und warum. Leider wird der Wagen dafür 2 Tage in der Werkstatt sein müssen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das hätte ich auch selbst gewusst!

Ich hatte auf eine Hilfe gehofft um das Problem selbst lösen zu können.
Experte:  Prof. Diagnostic hat geantwortet vor 7 Jahren.

Schönen guten Abend,

 

wie haben Sie den Ruhestrom gemessen? Bitte beschreiben Sie den genauen Vorgang und was für ein Gerät Sie verwendet haben.

 

Freundliche Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich habe den Ruhestrom nach einer Wartephase von 20 Minuten mit einem professionelen Vielfachmessgerät im 10 Amp-Bereich gemessen.

Dazu habe ich das Massekabel von dem Batterie-Minuspol entfernt und zwischen Batterie-Minuspol und dem Massekabel gemessen. Der Strom war anfänglich ca. 3,5 Amp., nach der Ruhzeit von ca. 20 Minuten waren es dann 2,3 Amp anstatt der normalen ca. 30 mA.
Experte:  Prof. Diagnostic hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sie schreiben, dass nach Ziehen der Sicherung 9 der Strom auf 0,6A runter ging.

Konnten Sie dies ggf. auch mit einem weiteren Multimeter zu feststellen?

Ich würde jetzt empfehlen eine "Strommesszange" zu verwenden.

Diese wird dann nur um die Leitung gelegt.

Somit können Sie dann Stück für Stück ausschliessen auf welchen Kabeln der Strom fliesst bzw. nicht fliesst.

Diese Zangen sind in der Regel nicht sonderlich Teuer.

Wenn Sie die Ruhestrommessung erneut durchführen, dann lassen Sie bitte

die Türen geöffnet und schliessen die Drehfallen und Türkontakte von Hand, ebenso beim Kofferraum.

Deaktivieren Sie den Innenraumschutz wenn vorhanden.

Wenn das Fahrzeug nun schläft, können Sie z.B. die Türtrennstecker oder die Verbindungsstecker unter den Sitzen abklemmen.

Vorteilhaft wäre wie gesagt eine Strommesszange, denn so könnten Sie an den erreichbaren Kabelsträngen prüfen ob der Strom dort fliesst.

 

Freundliche Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ihren Vorschlag in Ehren, aber diese Vorgehen mag bei 20 bis 30 Jahre alten Fahrzeugen zum Ziel führen, nicht jedoch bei neueren Fahrzeugen mit zwei Handvoll Steuergeräten.

Zwischenzeitlich habe ich den Fehler selbst lokalisiert. Es handelt sich um einen defekt des Nokia-Handy's. Durch diesen defekt ging der Datenbus nicht vollständig in die Ruhephase.

Leider konnten Sie mir nicht weiterhelfen!

Mit freundlichen Grüßen

F. Stoll
Experte:  Prof. Diagnostic hat geantwortet vor 7 Jahren.

Ich möchte Sie ja nicht kritisieren, aber die Messung wie ich sie Ihnen vorgeschlagen habe führt genau zu diesem Ziel. Was meinen Sie wie defekte Steuergeräte ermittelt werden. Nicht nur bei Mercedes gibt es Datenbussysteme, und vor allem funktioniert das auch wenn es 5 oder 6 verschiedene Bussysteme gibt und 30 Steuergeräte, das ändert nicht die Vorgehensweise. Und so wie Sie es beschrieben haben, mit Sicherungen ziehen wäre in diesem Fall die falsche Methode, denn durch das ziehen der Sicherungen können Spannungsspitzen entstehen welche dazu führen das die Bussysteme aufgeweckt werden.


Also bei allem Respekt, wenn Sie es selber besser wissen, warum fragen Sie hier nach? Aber gut, ich mache sowas ja nicht jeden Tag.

 

Die Hauptsache ist, Sie haben den Fehler gefunden.

 

Gruss