So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NissanJuke.
NissanJuke
NissanJuke, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung:  Erfahrung seit 7 Jahren Mercedes, VW und Nissan , Privat Audi und Ford
32251250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
NissanJuke ist jetzt online.

Ich besitze einen Chrysler 300c Touring, km 30.000; seit einiger

Kundenfrage

Ich besitze einen Chrysler 300C Touring (Diesel), km 30.000; seit einiger Zeit leuchtet die (gelbe) Motorkontrollleuchte auf, aber immer nur einige Fahrzyklen lang. Dann wieder ist ein paar Fahrzyklen lang nichts. (Ergänzung: Das Aufleuchten passiert nie im laufenden Betrieb, sondern wenn, dann beim Motorstart.) In der Werkstatt wurde der Fehlerspeicher ausgelesen. Es hieß, dass irgendwann einmal ein Fehler registriert wurde (Lambdasonde), nachdem das Licht aber nicht dauerhaft leuchtet, sei es eigentlich kein Problem. Aber: Dass das Licht immer wieder eine zeitlang aufleuchtet, ist nervend (und verunsichernd). Was kann ich tun? I. Hoffmann
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Gasmann04 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ja, kenne ich, das ist Ami - Spezifisch, aber eher selten. Ich vermute ganz stark, beginnender Verschleiß der Zündanlage, Kerzen fällig, oder eine der Zündspulen schlägt über. Das Problem hatten wir oft bei Einbau von Gasanlagen,da kommen Diese Fehler heufiger vor
Vorschlag : Neue Kerzen rein, Testen, wennmöglich OBD - Tester beim Start ansetzen. Gehen sie zu einer Autogas - Werkstatt wir haben kleine OBD Tester da können wir während der Fahrt alles auslesen, so hatten wir die seltsamsten normalen Fehler finden können die in der Werkstatt stehend nie gefunden worden.
Beste Grüße Ihr Autogas04
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Es handelt sich um einen Diesel. Warum dann in eine Autogas-Werkstatt?
Experte:  Gasmann04 hat geantwortet vor 7 Jahren.
das wichtigste sagt er mir zuletzt -- bin natürlich vom beziner ausgegangen--sorry aber trotzdem, die Gasleute haben diesen spezielle OBD -Tester wo während der Fahrt Fehler gefunden werden können,aber das kann ich bei einem Diesel nur vermuten, nicht genau wissen,wünsche Ihnen gutes gelingen
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Zwar wurde auf die Frage eingegangen, doch hieß es "... kann ich nur vermuten"
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Bitte eine genauere (hilfreiche) Antwort
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,
sie sollten den Fehler einmal bei Chrysler auslesen lassen. Weil die Werkstatt den Fehler genauer und besser auslesen kann, als der ADAC. Fehlerspeicher auslesen ist meistens Service und somit kostenlos, wenn nicht werden dafür 20€ berechnet.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Erneut posten: Der Fehlerspeicher ist bereits in der Werkstatt ausgelesen worden, wie in der Beschreibung angegeben. (Der ADAC hatte ihn quasi zusätzlich ausgelsen.).
Der Fehlerspeicher ist bereits in der Werkstatt ausgelesen worden, wie in der Beschreibung angegeben. (Der ADAC hatte ihn quasi zusätzlich ausgelsen.)

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil