So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NissanJuke.
NissanJuke
NissanJuke, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung:  Erfahrung seit 7 Jahren Mercedes, VW und Nissan , Privat Audi und Ford
32251250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
NissanJuke ist jetzt online.

guten tag ich habe einen Citr nXara Picasso erstens verbraucht

Kundenfrage

guten tag
ich habe einen CitrönXara Picasso erstens verbraucht er ca.1,5L öl auf 800km und egal ob Stadt oder autobahn 12 bis14,5 L super 117000erst gelaufen.
Bitte um hilfe vielen Dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag :)

Gerne beantworte ich Ihre Frage.

Wenn das Öl nicht durch eine Undichtigkeit nach außen verschwindet (Ölflecke unter dem Auto?), bleiben folgende Ursachen:

- Öl wird mitverbrannt durch:
- defekte Ventilschaftdichtungen
- pumpende Kolbenringe
- defekte Zylinderkopfdichtung.

Der erhöhte Kraftstoffverbrauch kann von einer -evtl. durch die Ölverbrennung- defekte Lambdasonde kommen.

Bei einer Abgasuntersuchung lässt sich genau eingrenzen, wie fett das Gemisch ist und ob die Sonde arbeitet. Ein defekter Motortemperaturfühler kommt allerdings auch in Frage.

Bei einer defekten Kopfdichtung kann es sein, dass sich ein schleichender Leistungsverlust einstellt, den man durch mehr Gasgeben unbewusst kompensiert, auch dies kann eine Ursache für den erhöhten Verbrauch sein.

Es gibt also mehrere Möglichkeiten, schwer verständlich, warum die Werkstätten zu keinem Ergebnis gekommen sind.

Die Prüfung der oben genannten Punkte müsste eigentlich zwangsläufig zum Ergebnis führen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Erneut posten: die antwort war nicht verkehrt aber dies ist bereits alles geprüft worden danke trotzdem.
die antwort war nicht verkehrt aber dies ist bereits alles geprüft worden danke trotzdem
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,
wenn der Kraftstoffverbruch sich in diesem Bereich erhöht, ohne das eine Fehlermeldung autritt kann davon ausgegangen werden, dass es sich um eine Defekt des Temperaturfühlers für das Motorsteuergerät handelt. Durch die falschen Werte wird dem Steuergerät gesagt das der Motor noch nicht auf Betriebstemperatur ist und dadurch wird mehr Kraftstoff eingespritzt. Dieser Fehler ist unabhänig von ihrer Temperaturanzeige im Kombiinstrument, da es für die Anzeige und für das Steuergerät zwei getrennte Temperaturfühler gibt.
NissanJuke, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung: Erfahrung seit 7 Jahren Mercedes, VW und Nissan , Privat Audi und Ford
NissanJuke und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ja , auf den Temperatursensor habe ich bereits hingewiesen.... ;)

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil