So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 361
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Hallo, habe an meinem Womo, Fiat Ducato 2,8 Automatik Bj. 2003,

Kundenfrage

Hallo, habe an meinem Womo, Fiat Ducato 2,8 Automatik Bj. 2003, folgende Erscheinung. Wenn ich eine leichte, mittlere oder starke Steigung befahre und das Farzeug von dem 4ten in den 3ten oder 2ten herunterschalten muss, höre ich ein Geräusch das ähnlich einer trockenlaufenden Pumpe ist. Wenn ich das Gas ganz geringfügig zurücknehme ist dieses Geräusch wieder verschwunden und alles ist wieder normal. Für eine Antwort wäre ich dankbar. Mit freundlichen Grüssen.   Kurt
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Ratsuchender,

nach der Beschreibung Ihres Problems hört es sich an wie ein leergelaufener Wandler.
Kurz erklärt: der Drehmomentenwandler ist die Kupplung des Automatikgetriebes. Dieser funktioniert, wie das ganze Getriebe, nur über Öldruck. Wenn nun nicht ausreichend oder minderwertiges Öl zur Verfügung steht, gibt es Probleme. Ich würde Ihnen hier empfehlen, dass komplette Getriebeöl zu wechseln. Hier den Filter nicht vergessen, machen leider viele Werkstätten nicht ohne Aufforderung. Auch sollte das Feinsieb in der Ölwanne gereinigt werden. So wie sich Ihre Beschreibung anhört bekommt der Wandler nicht genug Öl.

Wenn Sie nun eine Steigung fahren und der Wandler mehr Kraft braucht und das Öl nicht schnell genug durch den Wanlder fließt, gibt es dieses Geräusch. Sie schreiben ja auch, wenn Sie vom Gas gehen, geht das Geräusch weg. Daher gehe ich davon aus, das meine Beschreibung die Ursache für Ihr Problem ist.

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen, stehe für Rückfragen jederzeit zur Verfügung und würde mich über eine kleine Bewertung Ihrerseits sehr freuen.

Gruß Thomas Hildebrandt