So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NissanJuke.
NissanJuke
NissanJuke, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung:  Erfahrung seit 7 Jahren Mercedes, VW und Nissan , Privat Audi und Ford
32251250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
NissanJuke ist jetzt online.

Nach dem Winter funktioniert die Start/Stopp-Automatik bei

Kundenfrage

Nach dem Winter funktioniert die Start/Stopp-Automatik bei meinen BMW 116 (1 Jahr alt) nicht mehr. Auch nachj längeren Fahrten (Bátterie aufgeladen) nicht.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,
wenn die Batterie längere Zeit leer war, muss das Steuergerät einmal durch den BMW- Tester neu angelernt werden. Dies ist bei Ihnen aber eine Garantiearbeit.

Verändert von CelicaT18 am 09.04.2010 um 13:48 Uhr EST
NissanJuke, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung: Erfahrung seit 7 Jahren Mercedes, VW und Nissan , Privat Audi und Ford
NissanJuke und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Autospezialist hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

da kann ich leider nicht zustimmen. Ein neues Anlernen dieser Funktion ist bei einem BMW nicht nötig. Diese Problem liegt meiner Meinung nach allenfalls an einem kaputten Sensor für die Erkennung des Lerrlaufes. Ich sehe das Problem eher so: Bei BMW wird der Motorstopp nur freigegeben, wenn dieser ohne negative Auswirkungen auf Sicherheit und Komfort möglich ist. Andernfalls wird der Motorstopp über das Setzen eines "Abschaltverhinderers" aufgehalten und der Motor läuft weiter. Die wichtigsten Abschaltverhinderer sind z.B. "Motortemperatur" (noch zu niedrig) oder "Anforderung Klimaanlage". Sollten Sie also die Klimaanlage auf einer höheren Leistungsstufe betreiben kann es auch sein, daß das System ein Abschalten verhindert, da ansonsten ein Weiterbetrieb des Komfortsystems nicht möglich wäre. Weitere Abschaltverhinderer sind "Scheibenbeschlag" oder eine Außentemperartur von weniger als 3°C.

Natürlich sollten Sie mit diesem Problem einfach zu Ihrem BMW-Vertragshändler fahren, sollte es wirklich eine technische Ursache geben fällt es in jedem Falle unter die Garantieleistungen.

Ich hoffe Ihnen geholfen zu haben. Beste Grüße,

M. vom Sondern

P.S.: Über eine Akzeptierung der Antwort und eine Bewertung würde ich mich freuen.

Was absolut stimmt ist, daß eine
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

HAbe leider schon die vorherige Anwort akzeptiert.

Experte:  Autospezialist hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

das macht nichts, hauptsache Sie kommen mit Ihrem Problem weiter! Wink

Beste Grüße,

M. vom Sondern
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Vielen Dank

 

 

Experte:  Autospezialist hat geantwortet vor 7 Jahren.
Smile