So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NissanJuke.
NissanJuke
NissanJuke, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung:  Erfahrung seit 7 Jahren Mercedes, VW und Nissan , Privat Audi und Ford
32251250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
NissanJuke ist jetzt online.

Hallo! Ich habe einen Peugeot 206, 1,4 l, Bj. 08/2002 Vor

Kundenfrage

Hallo!
Ich habe einen Peugeot 206, 1,4 l, Bj. 08/2002

Vor einer Woche habe das Fahrzeug abgestellt. Bis dahin lief er gut, jedoch leuchtete ein paar Tage zuvor die Leuchte für die Motorelektronik auf. Sie ging auch nicht mehr aus.
Als ich den otor nach etwa vier Tagen Standzeit starten wollte, sprang er nicht mehr an. Batterie, Anlasser etc. i.O.
Mir fehlen die Messgeräte. Daher habe ich bisher lediglich feststellen können, dass die Benzinpumpe nicht läuft. Auch glaube ich, dass die Zündanlage keinen Funken abgibt. Den OT-und Bezugspunktgeber am Schwungrad habe ich bereits ausgetauscht gehabt.

Hat jemand einen Tip, was das sein könnte?

Ingo
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,
also wenn der Anlaser dreht, hast du schonmal Strom.

Es gibt einen Crash-Schalter, der bei einem Frontaufprall die Benzinzufuhr unterbricht.
Der löst auch bei Erschütterungen aus.
Wenn du vor der Motorhaube stehst, sitzt der vorne links, recht weit unten. (gerne sende ich ihnen per E-Mail ein Bild mit der Positzion zu.)

Eine weiter Möglichkeit ist die Wegfahrsperre, da diese auch die Benzinzufuhr abschaltet, haben sie es schon mit dem 2 Schlüssel versucht?

Verändert von CelicaT18 am 08.04.2010 um 19:36 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Der Tip mit dem Crash-Schalter ist gut. Ich kenne das vom Ford her. Wußte aber nicht wo der Schalter beim Peugeot 206 sitzt.
Eine Wegfahrsperre hat mein Auto, so glaube ich jedenfalls, nicht. Ich habe es mit dem 2. Schlüssel aber auch noch nicht versucht.
Die Kraftstoffpumpe läuft an, wenn ich am Pumpenstecker mittels Hilfskabel Klemme 3 mit + und Klemme 4 mit - verbinde.

Laut einem Schaltplan von Bosch unterbricht auch das sogenannte Doppelrelais die Zündung und die Benzinzufuhr. Jedoch finde ich dieses Relais nicht. In den Datenblätter wird angezeigt, dass sich das Relais unter oder im Motorsteuergerät befindet. Der Pfeil zeigt einfach auf das Steuergerät. Es wird in allen mir vorliegenden Schaltplänen als separate Baueinheit angezeigt. Deshalb kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass sich das Relais im Steuergerät (vergossen) befinden soll. Hast Du einen Tipp?
Zur Info! Ich habe früher (vor 30 Jahren) einmal Kfz-Mechaniker gelernt. Ich bin zwar mit der Funktionsweise (Sensoren, Actoren etc.) der heutigen Motorsteuerung vertraut, mir fehlt aber fahrzeugspezifisches Wissen.

Gruß Ingo Kerper
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sie sollten zuerst den Chrashschalter prüfen.
Das Doppelrelais ist auf jedenfall ein einzelnes Bauteil und kann seperat getauscht werden. Es sollte direkt hinter dem Steuergerät verbaut sein, aber das weiß ich nicht mehr 100%.
NissanJuke und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Zuerst Danke für die Bewertung, benötigen sie das Bild mit der Einabulage des Schalters?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil