So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Hallo.ich bin dabei alle 8 Lenker der Vorderachse bei meinen

Kundenfrage

Hallo.ich bin dabei alle 8 Lenker der Vorderachse bei meinen Audi A4 B5 1,6 Limo. zu wechseln sowie werde ich auch ein Gewindefahrwerk mit verbauen.Nun habe ich alle Lenker drin Handfest angezogen muss ich nun den Audi auf die Räder stellen allso volles Gewicht um die Drehmomente anzuziehen???Würde mich freuen wenn Ihr mir da ein paar genaue Radschläge geben würdet. Vielen Dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag :)

Gerne beantworte ich Ihre Frage.

Die Schrauben / Muttern müssen bei angehobenem Fahrzeug angezogen werden, keinesfalls bei auf den Rädern stehendem Fahrzeug.

Nach der Fertigstellung der Arbeiten unbedingt eine Achsvermessung durchführen lassen und Scheinwerfereinstellen nicht vergessen ;)

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Vielen Dank für die schnelle Antwort diese mich nicht zufrieden stellt.In Forum sowie in meinen Buch habe ich gelesen das die Schrauben bei auf den Boden stehenden oder bzw.Bremscheibe (Achse)hochpumpen und dann erst angezogen werden dürfen.Was ist nun 100% richtig um spätere Geräusche zu vermeiden.Vielen dank XXXXX XXXXX
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Die oberen Lenker erreicht man im eingefederten Zustand meines Wissens ohnehin nicht - da müsste dann schon die Achse ,wie Sie gesagt haben, hochgepumpt werden. Bitte nicht an der Bremsscheibe ansetzen sondern unter dem Traggelenk.

ICH persönlich würde das im eingefederten Zustand nicht machen, aber wenn Ihre Reparaturanleitung das vorschreibt, können Sie das auch so machen.


Geräusche lassen sich beim Einbau eines Sportfahrwerks ohnehin nicht vermeiden, gerade, wenn der Wagen schon ein paar KM gelaufen hat, diese kommen aber eher von der Karosse als vom Fahrwerk, ich denke, dass Sie die typischen Quietschgeräusche beim Einfedern meinen.

PS: bitte verwenden Sie für jeden Lenker neue Schrauben, da es sich um DehnschrauXXXXX XXXXXdelt die Teilweise auch mit DrehWINKEL angezogen werden sollen. Haben Sie die Domlager auch gleich mit ersetzt? Diese sind beim A4 ohnehin eine Schwachstelle.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil