So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Sascha Müller.
Sascha Müller
Sascha Müller, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 22
Erfahrung:  PKW Instandhaltung, sämtliche Verschleiß und Reparaturarbeiten schwerpunkt VW, Seat, Skoda, Audi
31830220
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Sascha Müller ist jetzt online.

Hallo, habe einen 1,9er TDI PD mit 131PS BJ 11/2001 mit Motorkennbuchstaben

Kundenfrage

Hallo,
habe einen 1,9er TDI PD mit 131PS BJ 11/2001 mit Motorkennbuchstaben AWX
Meine Frage: nach 210.000km haben wir die Zylinderkopfdichtung, Nockenwellenlager, sowie die PD-Abdichtungen erneuert. Seitdem ruckelt der Motor im Stand und bei Beschleunigung aus niedriger Drehzahl. Wollen nun mit der Meßuhr die PDEs einstellen. Wie ist die Meßuhr anzubringen, welcher Wert wird dann wie gemessen/eingestellt?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Sascha Müller hat geantwortet vor 7 Jahren.
bitte geben sie Ihre email Adresse bekannt aber das @ auseinanderschreiben.
Werde dann technische Unterlagen zusenden.
Noch eine Frage. Wie sah der sitz der PD einheiten im Zylinderkopf aus?
Haben diese schon gearbeitet? Oder war nichts zu erkennen?

Mfg
S.Müller