So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Autodoc Horn.
Autodoc Horn
Autodoc Horn, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 849
Erfahrung:  16 J. Berufserfahrung(8J. selbstständ.) Typenoffen
28892080
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Autodoc Horn ist jetzt online.

Ford Explorer 4.0 V6 4x4, Bj. 2004 (Gestellnummer 1FMZU72K34UB63738).Der

Kundenfrage

Ford Explorer 4.0 V6 4x4, Bj. 2004 (Gestellnummer 1FMZU72K34UB63738).Der Motor startet nicht. Kein Fehler beim DTC Auslesen. Nur Meldung "keine Verbindung zwischen dem Transponder und dem Steuerungsgerät.Beim Versuch den Motor zu starten blinkt der Immobilizer viel schneller, sonst tut sich nichts.
Den Motor kann man durch kurzschliessen des Anlassers und bei gleichzeitigem einsprühen mit Methanol in den Luftfilter starten.
Der Motor läuft dann einwandfrei.

-Die Frage ist, könnte es sein, dass der Motor nicht startet, weil er nicht erkennt dass das Getriebe im "P" Stand ist?
Was für eine andere Ursache käme noch in Frage?!
B
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo, also so normal dreht nicht mal der anlasser durch? nach den angaben die sie hier machen, würde ich mal sagen, das es da ein problem mit der wegfahrsicherung gibt, es steht ja nicht umsonst dieser fehler im speicher, haben sie mal versucht mit dem ersatzschlüssel zu starten? der transponder ist ein chip im schlüssel für die wegfahrsicherung, wenn dieser chip nicht erkannt wird, wird das steuergerät gesperrt
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ja ich habe mit zwei anderen Ersatzschlüssel versucht. Ohne Erfolg. Ist genau das gleiche Problem. Anlasser dreht nicht. Was ist bitte mit der Getriebegeschichte? Nicht möglich?
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
das könnte schon auch möglich sein, aber die meldung mit der fehlenden verbindung mit dem transponder, hat nunmal was mit der wegfahrsperre zu tun, und diese meldung sollte bei der fehlersuche nicht ausser acht gelassen werden, wenn er solch einen fehler anzeigt, dann sollte man auch erstmal diesem nachgehen
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Die Wegfahrtsperre wurde überprüft. Nichtsgefunden. Wie sollte man die Getriebe überprüfen. Sind Ihnen solche Fälle beim dem Ford Explorer bekannt?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort:.
Ich erwarte die Antwort auf meine zueletzt gestellte Frage. Ob es schon bekannt ist, dass das Getriebe das starten des Autos vrhindert. Wenn ja wie lässt sich das Problem lösen?
Danke
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort:.
Ich bite um exakte Antwort, ob die aktuelle andere Position der Automatikgetriebe (obwohl "P" angezeigt wird)starten des Motors verhindern kann. Wenn ja wie ist das Problem zu beheben.