So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2353
Erfahrung:  31 J. Berufserfahrung , 21 J. Selbständig , Typenoffen
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
cobrajag ist jetzt online.

Servus Leute! Brauch Hilfe! Hab an 3B Passat bj.2000 von nem

Kundenfrage

Servus Leute!
Brauch Hilfe! Hab an 3B Passat bj.2000 von nem Kumpel (Motorcode: ARG 1,8).
Der Motor läuft nicht sauber und geht nach paar Minuten in den Notlauf. Zudem leuchtet das ABS.

Hab ihn ausgelsen mit Bosch KTS
ABS:
1. Fehler: Can-Botschaft Motorsteuergerät Motormoment unplausibel (läßt sich löschen)
2. Fehler: Can-Botschaft Motorsteuergerät Signalfehler DK (Drosselklappen) -Winkel (läßt sich nicht löschen)
Motorsteuerung:
1. Fehler: Pedalwertgeber 1 Signal unplausibel (läßt sich nicht löschen)
2. Fehler: Pedalwertgeber 2 Signal zu hoch (läßt sich löschen)
3. Fehler: Luftmassenmesser Siganl zu niedrig (läßt sich löschen)

Als wäre das alles?! Die fehler hat er nur wenn es feucht ist, sprich regnet oder wenn er durch die Waschanlage fährt.
Steht er danach ein paar Stunden in der Sonne kann man alle Fehler löschen und alles ist gut.
Ich habe nen 2. Passat gleiches Model hab schon Drosselklappe, Gaspedal (Pedalwertgeber), und Luftmassenmesser getauscht um Fehler auszuschließen.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo

bitte unbedingt Motorkabelbaum auf Beschädigung prüfen,auch im Bereich der Spritzwand , sowie Masseverbindung am Motor.

Viele Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Tja hab ich schon gemacht! Hab auch geprüft ob die 4 Raddrehzahlsensoren (ABS-Sensoren) einheitlich die selbe Geschwindigkeit haben. Irgendwo passt der Wert nicht von Drehmoment und Geschwindigkeit den das Motorsteuergerät dem ABS Steuergerät mitteilt oder das ABS Steuergerät dem Motorsteuergerät.
z.B. das Motorsteuergerät teilt dem ABS Steuergerät anhand von der geforderten Leistung (sprich Luftmasse, Gaspedalstellung,Drosselklappenstellung) mit so und so hoch dreht der Motor also müssten sich die Räder in der Geschwindigkeit drehen, aber das ABS kann den Wert nicht bestätigen da es andere Informationen bekommt (von den ABS Sensoren).
oder umgekehrt: Das ABS-Steuergerät sagt die Räder drehen sich so und so schnell und das Motorsteuergerät sagt hey stimmt gar nicht, diese Leistung wird nicht gefordert.
Oder wie siehst du das? Mfg
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo

das es hier ein Komunikationsproblem zwischen den Steuergeräten gibt,da stimme ich zu. Hat das Fahrzeug ASR , dann kommt noch als Fehlerquelle das Getriebesteuergerät in Betracht.

Wenn das Problem nur auftritt bei Feuchtigkeit,und ich mich noch nicht ganz von der Vermutung Kabelbaum trennen kann,und eine Beschädigung nicht offensichtlich ist ,bitte bei Motorlauf ok. nacheinander mit einem Wassersprüher den Kabelbaum und relevante Verbindungspunkte einsprühen .Bei einer Änderung des Motorlaufs kommt mann der Fehlerquelle schon näher.

Bitte sende mir zu den abgelegten Fehlern die entsprechenden Codenummern.

Wurde Drosselklappenteil beim wechseln codiert ?

Vilele Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hey nur das du die antwort auf das Problem kennst. Bin selber nochmal durch die Waschanlage gefahren, und siehe da der ganze Fußraum Fahrerseite stand und unter Wasser. Das alte Leiden hätte mir ja gleich einfallen können! Allerdings war er nie feucht am Teppich als ich das Auto bekam! Der Motorsteuergerätekasten war wieder mal undicht. Der führt in den Innenraum und da war wieder mal die Dichtung zwischen dem Steuergerätekasten und dem Wasserkasten defekt. Da kam des Wasser rein und lief genau in einen Stecker rein! Neue Dichtung rein neuer Stecker und der Fall war erledigt. Die andere Elektrik (Sicherungen und diverse Relais) war glücklicherweise nicht betroffen und erlitt keinen Schaden. Aber trotzdem Danke XXXXX XXXXX für die Hilfe!!!

MFG
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo

Vielen Dank für das Feedback.

Viele Grüße

 

Wenn meine Antworten hilfreich waren ,bitte ich um eine kurze Bewertung . Vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil