So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Onkelbenz.
Onkelbenz
Onkelbenz, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1680
Erfahrung:  Geselle seit 2008, 15 Jahre private Erfahrungen an diversen Marken sowie 4- & 2-Taktmotoren
31948856
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Onkelbenz ist jetzt online.

Hallo, Bei meinem Vito 639 Bj.2005 springt beim Anfahren

Kundenfrage

Hallo,

Bei meinem Vito 639 Bj.2005 springt beim Anfahren oft der 1te Gang raus!
Getriebe sonst ok.
kann man die Schaltzüge einstellen und wie geht das, oder was kann noch die Ursache sein.

Danke XXXXX XXXXX für schnelle Antwort.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

es liegt meist daran das die Schaltverzahnung am Gangrad des ersten Ganges fehlerhaft ist, dann hängt der Gang halb drin und springt mit einem lauten knall raus. Sie können die Schaltzüge einstellen lassen.

Das wäre der erste Schritt bevor man das Getriebe zerlegt.

 

MfG

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

danke XXXXX XXXXX schnelle Antwort.
Die Hauptfrage war jedoch eigentlich, wie und von wo (oben oder unten) man die Schaltzüge einstellt.
Wenn Sie mir das beschreiben könnten, wäre ich 100% zufrieden!

Danke XXXXX XXXXX
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Man kann die Schaltung einstellen, nehmen sie die Verkleidung am Schalthebel ab, evtl. auch noch die Verkleidung der Mittelkonsole, dann können sie die Züge sehen, es sind dann die Verschraubungen zu sehen mit denen die Länge der Züge einstellen können. Am besten können sie die Einstellung vornehmen während der Fahrt. Beide Stellschrauben lösen und dann einfach fahren. Und dann probieren in welche Richtung die Besserung eintritt. Es ist etwas fummelig aber es klappt.
Und immer sofort beide einstellen die Beiden Gang und Gasse beeinflussen sich gegenseitig.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ok ich probier´s aus. melde mich gleich.
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ok, viel glück.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Die Aktion war leider nicht erfolgreich, weil es bei dem Vito keine Einstellschrauben gibt! Die Züge sind dort nur eingehängt.
ich gebe die Frage weiter an MB Fachmann.

trotzdem danke.
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
richtig. die züge können bei diesem modell nicht eingestellt werden. allerdings wird man ihnen bei mercedes im besten fall ein neues getriebe andrehen, da diese nicht kosteneffizient zu reparieren sind. ich verweise daher auf den nächsten getriebeprofi in ihrer nähe. dort kann ihnen mit sicherheit geholfen werden

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil