So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

ich habe einen T4, Baujahr 1999 und bekomme die Heckklappe

Kundenfrage

ich habe einen T4, Baujahr 1999 und bekomme die Heckklappe nicht mehr auf. Der Motor der Zentralverriegelung geht, das Schloss ist ok. Es "fühlt" sich so an, als wäre das Verbindungsgestänge zum Schloss ausgehakelt. Gibt es irgend einen Trick, wie ich den Deckel von innen aufbekomme, ohne die Verkleidung zu zerstören? für eine Antwort wäre ich sehr dankbar. .... Ergänzung: es ist ein VW BUS t4
bekomme ich denn noch eine Antwort????

Gruß, Christian Schoeller
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

dieses Problemm hatte ich kürzlich bei einem T5, dieser ist leider noch mehr verkleidet als beim T4, aber es ist machbar.

Weitgehend zerstörungsfrei geht es nur, wenn am besten von einem Helfer mit einem breiten Werkzeug ,Montiereisen o.Ä. an der unteren Kante der Verkleidung angesetzt und diese leicht (!) nach oben gebogen wird, nur so weit, dass Sie flach auf dem Boden liegend mit einner hellen Lampe und einem stabilen Schraubendreher die Mechanik erreichen und betätigen können.

Sollte das nicht funktionieren - die Verkleidungen für den Heckdeckel gibt es für kleines Geld auf dem Schrottplatz.

Viele Grüße :)
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Bitte sind Sie mir nicht böse, aber diese Antwort ist für mich nicht ausreichend. Ich werde zu einer Werkstatt fahren und die Sache professionell reparieren lassen. Ich hatte gehofft, den Verlauf des Gestänges zu erfahren und wo genau ich anbohren kann um die Verriegelung zu lösen.

 

Bitte um Verständnis, Gruß, Christian Schoeller

Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

keine Problem :) dies ging aus Ihrer Fragestellung nur nicht hervor.

Wir machen das übrigens immer ohne Anbohren der Verkleidung, wenn es irgendwie machbar ist. Wie Sie sagten, das Ganze sollte zerstörungsfrei ablaufen.


Dennoch einen schönen Tag :)