So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Autodoc Horn.

Autodoc Horn
Autodoc Horn, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 849
Erfahrung:  16 J. Berufserfahrung(8J. selbstständ.) Typenoffen
28892080
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Autodoc Horn ist jetzt online.

Hallo zusammen, ich habe mir vor ca.3 Wochen einen BMW 520i

Kundenfrage

Hallo zusammen,

ich habe mir vor ca.3 Wochen einen BMW 520i Baujahr 97 gekauft. War eigentlich sehr glücklich mit dem Wagen. Alles Besten, eine Langstrecke von 1200km, war Problem alles lief rund! Vor ein paar Tagen wollte ich zur Arbeit und keine 8km gefahren war die Temperaturanzeige im roten Bereich. Ein Freund meinte dann, es sei die Wasserpumpe oder das Thermostat. Weiterhin meinte er, Wasserpumpe sei BMW eh immer ein Problem, da BMW dort Plastikräder verbaut. Ja, ja heute hab ich die Wasserpumpe ausgebaut und musste feststellen, dass die Pumpe komplett aus Edelstahl ist und alles in Ordnung. Das Thermostat hab ich ausgebaut und in den Kochtopf gehalten um zu sehen ob es sich öffnet. Auch alles ok. Mein Öldeckel sieht auch gut aus, kein weißer oder gelblicher Schleim. Aus dem Auspuff kommt auch ein weißer Qualm- also geh ich mal davon aus, dass der Zylinderkopf auch in Ordnung ist. So, was mach ich den nu?? Was kann denn noch ein möglicher Fehler sein?? schonmal danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 6 Jahren.
hallo, also das mit der wasserpumpe ist richtig, da gibt es häufig welche mit plasterad dran, aber gut, die geschichte mit dem thermostat und dem kochtopf ist ja schön und gut aber sie erfahren so nicht, ob es rechtzeitig öffnet, denn wenn es zu spät öffnet, kann es schon reichen, aber wenn es wirklich i.o. ist, sollte mal die viscokupplung vom lüfter angesehen werden, event. wird der lüfter nicht ausreichend mitgenommen, wenn die visco in der mitte ölig/schmierig ist, ist das immer ein zeichen von verschleiss, ansonsten kann es natürlich auch am temp.geber liegen,das der spinnt( aber eher selten), und das kühlsystem ist auch richtig entlüftet nehme ich mal an, mfg

Sollten Sie mit meiner Antwort zufrieden sein, bitte ich Sie um eine Bewertung und einen klick auf akzeptieren, selbstverständlich stehe ich Ihnen auch nach einer Akzeptierung noch mit Rat zur Seite, Danke XXXXX XXXXX Erfolg

Autodoc Horn, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 849
Erfahrung: 16 J. Berufserfahrung(8J. selbstständ.) Typenoffen
Autodoc Horn und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort!!! Ja, gute Sache mit dem Entlüften. Hab das gerade auch schon im Netz gelesen. Nehme an, dass hätte ich als erstes machen sollen! Dann hätte ich mir wahrscheinlich viel Arbeit erspart. Verdammt, aber an so etwas "banales" hab ich gar nicht gedacht. Ist doch ein geschlossenes System wo soll denn da die Luft aufeinmal herkommen. Als ich heute den Kühler ausgebaut habe, wegen der Wasserpumpe, hab ich auch gleich alle Schläuche kontrolliert und die sehen alle gut aus. Die sind nicht porös und Löcher oder Risse habe ich auch keine gefunden. Der Viscolüfter sieht meines Erachtens auch gut aus, keine Ölverschmierung. Jetzt hat mein Auto auch noch eine Standheizung, habe eben gelesen, das man die Entlüftung dann nicht selber machen kann, da ein spezielles Gerät erforderlich ist um zusätzlich Wasserventile und Wasserpumpen (hat das Ding mehrere?) zum vollständigen Entlüften angesteuert werden müssen. Ist das wirklich so?? Hätten sie vielleicht noch eine Antwort für mich??? Das wäre spitze!! Schonmal vielen Dank!!!
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 6 Jahren.
also mit der standheizung und der extra entlüftung ist schon nicht ganz verkehrt, aber ich muss auch sagen, das die bmw,s eh alle sich etwas schwer entlüften lassen,
vorab hatte denn zu allererst wasser gefehlt? hatte der wagen noch normal gut geheizt? ansonsten hat der wagen auf dem kühler neben dem deckel eine plasteschraube zum entlüften,aber mit vorsicht geniessen, hab schon die eine oder andere beim festdrehen abgerissen,ist ja nur plaste, motor laufen lassen und wasserdeckel offen lassen und wasser bis etwa 5 cm unter einfüllkante vollmachen auch wenn es nachläuft immer wieder rein füllen, dann die entlüfterschraube öffnen einige umdrehungen und etwas mehr standgas geben, dann sollte da mal was rauskommen,wenn ja noch beim gasgeben zudrehen,sonst zieht er beim gasgeben wieder luft rein, wenn zu ist motor weiter laufen lassen und vorsichtig schauen das dann auch die beiden hauptschläuche zum kühler warm werden und die anzeige im blick halten, wenn beide schläuche heiss sind und anzeige mittig oder etwas drüber steht, sollte es ok sein
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
nochmal vielen Dank für die schnelle Antwort!! Leider kann ich das nicht ganz genau sagen, ob der Wagen vorher schon Kühlwasser verloren hat. Meiner Meinung nach nicht! Ich bin eine längere Strecke von ca. 1200 km gefahren und vor der Abreise hab ich alle Flüssigkeitsstände (Öl, Kühlwasser etc. was man halt so macht) überprüft und als ich wieder zu Hause war auch nochmal. Da war alles Ok. Als ich allerdings das Problem mit der Überhitzung hatte, hab ich den Wagen zu meinem Vater abgeschleppt, da das direkt um die Ecke war. Dann hat er natürlich auch schonmal nachgeschaut und auch den Kühler im warmen Zustand geöffnet. Da ist natürlich etwas Wasser rausgekommen. Am nächsten Tag hat er mir erzählt, dass er ca. einen 3/4 Liter Wasser aufgefüllt hat. Bei dieser Menge kann ich mir schon fast nicht vorstellen, dass das nur vom Öffnen im warmen, nicht heissen, Zustand kommt. ODER, doch? Als ich dann heute das Kühlwasser abgelassen habe sind ingesamt vielleicht 5-6Liter abgeflossen. Eigentlich sollten, glaube ich, 10l drin sein. Aber ich hab auch nicht so wirklich einen Plan. Aber nochmal zu meiner Frage von vorhin. Wissen sie wie Luft in das Kühlersystem gelangen kann? Kann man das irgendwie prüfen? Im Moment ist das Auto noch demontiert und ich möchte alle anderen Dinge ausschließen können, bevor ich wieder alles zusammen schraube. Ist ja nicht gerade wenig arbeit und ich möchte nachher nicht fest stellen müssen, dass ich wieder alles raus rupfen muss. Vielen dank grüße myriam
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 6 Jahren.
also das mit dem 3/4l kann eigentlich nicht durchs öffnen entwichen sein, aber es kann schon vorkommen das ein gewisser teil verschwindet,event. doch ein kleinwenig über zkdichtung, aber das mit der luft ist ja noch die frage ob es überhaupt nun daran gelegen hat, kann man natürlich nun etwas schlecht nachvollziehen, also so im zerlegten zustand kann man ein kühlsystem leider nicht prüfen, wapu ist i.o.,thermostat naja irgendwie schon, visco auch, mehr gibt es so nicht zu prüfen, fehlt nachher nur das mit der richtigen entlüftung, wenn es dann immer noch nicht i.o. sein sollte, dann ist halt zu schaun ob er wirklich zu heiss ist oder ob mit dem temp.geber oder anzeige event. was nicht stimmt, ansonsten sollte man mal einen zkdichtungstest machen lassen, event. ist die doch nicht mehr ganz fit,denn von der kann z.b. auch luft ins system kommen
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ok, dann werd ich das mal probieren. Neues Thermostat, zusammenschrauben, entlüften, zkdichtungstest und dann mal sehen was passiert. wo sitzt denn der temperaturgeber? vielleicht ersetz ich den dann schonmal vorab.
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 6 Jahren.
der geber sitzt unter dem ansaugkrümmer am motorblock/zylinderkopf, sollte ein eher runder stecker mit 4 pins sein

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Die Hinweise haben mir geholfen gelassen zu bleiben, abzuwarten und nicht gleich den Wagen für viel Geld abschleppen zu lassen. Jetzt ist alles wieder im Lot. M.P. Hamburg
< Zurück | Weiter >
  • Die Hinweise haben mir geholfen gelassen zu bleiben, abzuwarten und nicht gleich den Wagen für viel Geld abschleppen zu lassen. Jetzt ist alles wieder im Lot. M.P. Hamburg
  • So stelle ich mir einen kompetenten Berater vor! Jetzt hab ich viel mehr Fehlersuchmöglichkeiten als man mir in meiner Werkstatt gab. JustAnswer Kunde Leimen
  • Schnelle und aussagekräftige Antwort mit direkter Lösung - so stellt man sich professionelle Hilfe vor. Danke schön! JustAnswer Kunde
  • Nach langem Suchen im Internet endlich eine schnelle und kompetente Antwort! Hat mir einige hundert Euro erspart. Jederzeit gerne wieder! Thomas Feiner Linz an der Donau
  • Der Einzige Mechaniker mit konkreten Lösungen nach einer wahren Odyssee! S.Z. Ganderkesee
  • Super klasse!! Am besten ziehen Sie bei mir ein, dann kann ich Ihnen stündlich Fragen stellen. Absolut empfehlenswert! J. Klinnert Gülzow
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • SV Seipp

    SV Seipp

    Kfz-Sachverständiger

    Zufriedene Kunden:

    4075
    Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/AC/acyver/2015-6-24_102246_debian.64x64.png Avatar von SV Seipp

    SV Seipp

    Kfz-Sachverständiger

    Zufriedene Kunden:

    4075
    Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/schraubendreher/2012-9-27_152628_1.64x64.jpg Avatar von Schraubendreher

    Schraubendreher

    Kfz-Mechaniker

    Zufriedene Kunden:

    2163
    abg. Ausbildung. Freie Werkstatt. Typen offen. Diganose aller Fabrikate, besonders BMW
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CO/cobrajag/2013-2-15_131711_IMG0728.64x64.JPG Avatar von cobrajag

    cobrajag

    Kfz-Meister

    Zufriedene Kunden:

    2091
    31 J. Berufserfahrung , 21 J. Selbständig , Typenoffen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/4R/4Ringe/2011-6-30_9319_Mech.64x64.jpg Avatar von 4Ringe

    4Ringe

    Kfz-Meister

    Zufriedene Kunden:

    290
    Kfz-Meister seit 1995, AUDI - Diagnosetechniker, Servicetechniker, über 25 Jahre Berufserfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/Kraftradklinik/2010-02-11_223208_Kai_Kraftradklinik_64x64.jpg Avatar von Kraftradklinik

    Kraftradklinik

    2-Rad Mechanikermeister

    Zufriedene Kunden:

    53
    Ausbildung als Kfz-Mechaniker, 2-Rad Mechanikermeister
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PE/pelp88/2011-5-18_163446_Unbenannt.64x64.jpg Avatar von pelp88

    pelp88

    Kfz-Mechatroniker

    Zufriedene Kunden:

    91
    Schwerpunkt PKW
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experteer/2014-4-10_32629_Bewerbungsfoto.64x64.jpg Avatar von experteer

    experteer

    Kraftfahrzeugtechnikermeister

    Zufriedene Kunden:

    1456
    Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil