So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Hallo ! Bin stolzer Besitzer von FORD C-Max mit 5-Gang Schaltgetriebe

Kundenfrage

Hallo !
Bin stolzer Besitzer von FORD C-Max mit 5-Gang Schaltgetriebe und Benzinmotor (1.798 ccm und 92KW ;Jänner 2009 zugelassen.) Fahre viel Autobahn, aber nicht schneller als
130-140km/=max. 4000U/min. Dieses Auto ist nicht unter 10 Liter Eurosuper zu fahren.
Werkstätte findet nichts. Mit dem Wagen meiner Frau (Fusion Trend 100Ps Benzin 5 Gang
fahre ich die selben Strecken mit ca 7,5 -max 8 Liter. Mit meinem alten VOLVO 2100ccm,
5 Gang 100 PS habe ich vor 30 Jahren ca 10 Liter Benzin verbraucht.... Durch die moderne
Elektronik müßte der Verbrauch doch wesentlich niedriger sein. Wer weiß Abhilfe ????
MFG P. Swoboda
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag :)

leider muß ich Ihnen mitteilen, dass der C-Max für einen etwas höheren Verbauch bekannt ist.

Der Wagen hat ja auch ansehnliche Ausmaße und ein nicht unerhebliches Leergewicht, was sich auf den Verbauch auswirkt.

Erfahrungsgemäß sind bei diesem Wagen, speziell mit dem auch aus dem Mondeo MK III bekannten 92KW Motor, 10 l / 100 km normal, gerade bei höheren Drehzahlen.

Der Fusion von Ihrer Frau ist auf Fiesta-Basis, wesentlich leichter und mit dem 100PS Motor, der ja auch weniger Hubraum hat, besteht hier ein günstigeres Leistungs/Gewichtsverhältnis. Der Vergleich hinkt also ein wenig.

Sie haben Recht, vor 30 Jahren haben die Fahrzeuge nicht wesentlich mehr verbraucht als heute, das liegt aber daran, dass die heutigen Fahrzeuge wesentlich schwerer sind als damals, das liegt an den vielen Zusatzausstattungen, die es damals kaum gab.

Viele Grüße :)
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Der Volvo 244 Mod. 1977 war auch kein Leichtgewicht und etwa gleich schwer.........
Bin selber aus der KFZ-Technik und habe Werkstätten techn. betreut. Gibt es keine
Software zum herunter laden, die den Benzinverbrauch etwas verringert.? Ich weiß
schon, daß im Kurzstreckenbereich der Verbrauch hoch ist, aber bei gleichmäßiger
Fahrweise müßte der Verbrauch niedriger sein. Würde der Einbau eines leistungs
steigerndes Chip etwas bringen ? Auch ein fehlerhaftes Steuergerät kann höheren
Verbrauch verursachen-habe ich bei Bosch-Geräten öfters in der Praxis erlebt.
Gibt es wirklich keine Lösung ???????
lg

P.Swoboda
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

die Firma SKN bietet sogenanntes "EcoTuning" an.
Ich denke, dass dies für Sie eine gute Alternative wäre,


schauen Sie doch einfach mal hier:


http://www.skn-tuning.de/portal/alias__Rainbow/lang__de-DE/tabID__3329/DesktopDefault.aspx


Zum herunterladen gibt es leider nichts.

Viele Grüße :)

Verändert von Peter Hoffmeister am 21.03.2010 um 17:16 Uhr EST
SV Seipp und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Mit einem Wort, es fehlt der 6.Gang....
Immerhin, es ist eine ehrliche Antwort - werde mich erkundigen,

MFG

P. Swoboda