So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Onkelbenz.
Onkelbenz
Onkelbenz, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1680
Erfahrung:  Geselle seit 2008, 15 Jahre private Erfahrungen an diversen Marken sowie 4- & 2-Taktmotoren
31948856
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Onkelbenz ist jetzt online.

Hallo, meiner Ansicht nach riecht das Motor l meines Wagens

Kundenfrage

Hallo,

meiner Ansicht nach riecht das Motoröl meines Wagens nach Benzin.

Die Fakten:
- BMW Z3, Bj. 2000, 2.0 Liter 6 Zyl., ca. 100.000 KM Laufleistung
- Saisonfahrzeug Laufleistung ca. 5000 KM / Jahr
- Keine Kurzstrecke (mindestens 20 Km)
- Jedes Jahr zu Saisonbeginn frisches Öl gem. Spezifikation (Öl riecht unmittelbar bzw. nach relativ kurzer Strecke bereits nach Benzin)
- Ölstand konstant
- Verbrauch konstant (9-10 Liter / 100 Km je Fahrweise)
- Kompression und Kühlsystem OK
- Motorlauf ruhig, kein ruckeln
- Feuerzeugtest OK (Motoröl vom Messtab nehmen, brennt nicht)

Frage:
Benzinduft im Öl aufgrund der Thermischen Belastung bzw. bauartbedingt (BMW 6 Zyl. / Blow By Gase) normal?

Danke
K.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
so lange sie keinen ölzuwachs bemerken, ist es halb so wild. die 6-zylinder bei bmw haben das häufiger mal. dabei kann es beim ölwechsel mal zu ihrem problem kommen und mal nicht. so lang sich am verbrauch und am ölstand nichts ändert, brauchen sie sich keine sorgen zu machen.am besten einfach regelmäßig den ölstand im auge behalten

Verändert von Onkelbenz am 21.03.2010 um 08:54 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

danke für die schnelle Antwort!

Also ist das eine bauartbedingte Eigenheit der 6 Zyl. von BMW, oder kommt der Geruch von der Thermischen Belastung?
Und wieso kann es beim Ölwechsel zu Benzingeruch im Öl kommen?

Danke
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
das problem ist bauartbedingt. bmw hat das nie in den griff bekommen, allerdings gab es auch keine motorschäden. es scheint sich dabei um eine verschwindend geringe menge zu halten, welche sich ins öl mischt. sollte es aber deutlich mehr öl werden, der nach benzin riecht, so sollten sie die kopfdichtung erneuern.
Onkelbenz und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ist der o. a. Feuerzeugtest eigentlich sinnvoll?
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
nunja, kommt auf das mischungsverhältnis an. um einen schnelltest zu machen, ist das aber schon okay. wenn es brennt ists definitiv zu viel sprit

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil