So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NissanJuke.
NissanJuke
NissanJuke, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung:  Erfahrung seit 7 Jahren Mercedes, VW und Nissan , Privat Audi und Ford
32251250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
NissanJuke ist jetzt online.

guten tag, ich musste gestern meinen t5 in die werkstatt bringen

Kundenfrage

guten tag,
ich musste gestern meinen t5 in die werkstatt bringen nockenwellensensor defekt (späne am sensor).sensor wurde getauscht,probefahrt der werkstatt,sensor wieder defekt (späne) jetzt sagt man mir der zylinderkopf müsste getauscht werden (kosten mit lohn ca. 4500,-).wagen ist 3 jahre und 2 monate alt-kmst. 209000km.ist die aussage kopf tauschen ok. (kopf ist noch montiert)?
mfg. g. Hungler
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Also die Aussage das der Zylinderkopf komplett getauscht werden soll ist in meinen Augen doch mehr als überstürzt. Man sollte schon ein bisschen genauer nachforschen was da genau die Ursache ist. Möglich wäre es auch das nur die Nockenwelle ein bisschen eingelaufen ist. Ihr Auto ist auch gerade erst aus der Garantie, hat aber eine hohe Laufleistung, so das man versuchen sollte bei VW einen Kulanzantrag zu stellen.