So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 361
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Halo guten Tag, Habe Thermostat an meinem Focus gewechselt,

Kundenfrage

Halo guten Tag, Habe Thermostat an meinem Focus gewechselt, vorher neuen besorgt, alter ausgebaut, neuer passt nicht, umgetauscht gegen richtigen, montiert, Motor wird sogar heisser wie vorher. jetzt weis ich nicht mehr wie rum er eingebaut war, habe die Federseite in richtung Motor also Pumpe eingebaut. Ist das richtig?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Ratsuchender,

Sie haben den Thermostat auf jeden Fall verkehr herum eingebaut, dass zeigt sich auch daran, dass der Motor heisser wird als wie er vorher war oder wurde, weil dieser drückt gegen die verkehrte Seite d.h. er kann nicht mehr öffnen. Durch das heisse Kühlwasser ensteht ein überdruck und dieser kann durch das verkehrt herum eingebaute Thermostat nicht entweichen, weil das Thermostat nur in eine Richtung öffnen kann.
Hier vorsichtig sein, nicht zu heiss fahren, weil es sonst die Frostschutzstopfen herausspringen können. Diese sitzen direkt am Motorblock und ist ne Sch... arbeit die wieder einzubauen.

Hier einfach Thermostat umdrehen und gut ist wieder.

Bitte nicht die blaue Dichtmasse vergessen..... sonst wird es undicht.

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen, stehe für Rückfragen natürlich jederzeit zur Verfügung und würde mich über eine kleine Bewertung Ihrerseits sehr freuen.

Gruss Thomas Hildebrandt
MechanikerTom und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich habe den Thermostat gedreht, Motor wird immer noch heiss, es ensteht kein Wasserkreislauf im Ausgleichsbehälter, beide Ventilatoren laufen. Wenn ich den Thermostaht anschaue,muss ich feststellen das die Dichtarmatur nicht zentrisch mit der großen Blechfläche ist, so ist aber auch der alte. Ich rede von einem 2000er Ford Focus mit einer 1600er SE Maschine (100PS)
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Ratsuchender,

überprüfen Sie bitte einmal, ob die Schläuche zum Kühler heiss werden. Wenn Sie keine Temperatur aufnehmen, haben Sie leider wieder ein falsches Thermostat. D.h. mit einer zu großen Öffnungstemperatur.

Wenn die Form, wie die alte ist, heisst das nicht, dass es das richtige Thermostat ist. Es gibt verschiedene Öffnungstemperaturen. D.h. einige öffnen bei 92 Grad, einige bei 74 und wieder andere bei 88 Grad. Wenn jetzt nur das Thermostat nicht öffnet, kann natürlich auch nicht der große Kühlkreislauf fließen, der durch den Kühler und dem Ausgleichsbehälter geht.

Der, der Ihnen das Thermostat verkauft hat, müßte wissen, welches Sie genau brauchen...

Gruss Thomas Hildebrandt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil