So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Onkelbenz.
Onkelbenz
Onkelbenz, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1680
Erfahrung:  Geselle seit 2008, 15 Jahre private Erfahrungen an diversen Marken sowie 4- & 2-Taktmotoren
31948856
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Onkelbenz ist jetzt online.

Hallo ich muss dringend etwas fragen und zwar ich besitze seit

Kundenfrage

Hallo ich muss dringend etwas fragen und zwar ich besitze seit 1 Jahr einen S-Type 3,0 V6 BJ 2001 bin eigentlich sehr zufrieden habe viel geld investiert und heute kommt während dem fahen eine Meldung auf mit gelXXXXX XXXXXcht und zwar Fail Safe Engine Mode was ist das es war übewr den Winter abgemeldet und leider war die Batterie defekt also habe anstatt eine 100 amp eine 70 Amp erstmal reingesetzt und binn 200 km gefahren ohne das irgendwas war und heute gleich in die werkstatt gefahren um den fehler auslesen zu lassen aber da ist nix zeigt nichts an was soll ich jetzt tun was ist diese Meldung?????? bitte können Sie mir eine Anwort darauf geben bitte
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 7 Jahren.

Die meldung bedeutet auf Deutsch: Notlaufprogramm aktiv!

Also hat das Steuergerät ein Problem diagnostiziert und ist deswegen in Notlauf gegangen. Ist die Meldung jetzt nicht mehr zu sehen, war dies nur temporär und sie könne ruhig wieder weiterfahren. Ist die Meldung ständig aktiv, muß auch ein Problem vorhanden seine, daß das Steuergerät erkannt hat. Möglicherweise muß zuerst der Notlauf quittiert werden um die Fehler angezeigt zu bekommen, da das Steuergerät diverse Fehlerhafte Bauteile mit ca Werten ersetzt.

 

mfg Reitbauer Klaus

 

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

hallo und danke für ihre Antwort doch der fehler kommt während dem fahren andauernd und verschwindet immer wieder ca für 10 sekunden dann ist die meldung wieder weg ist das problem jetzt am steuer Gerät oder wie wie kann mman das Steuergerät wieder auf null zurücksetzen liegt es an der Baterie ???? oder wie kann ich oder die werkstatt das machen das dieser Temomärer fehler nicht mehr erscheint????? bitte um hilfe darüber den die werkstatt kann nichts auslesen wo nichts ist

 

Experte:  Techniker hat geantwortet vor 7 Jahren.

Nachtrag:

Wenn das Fahrzeug ein "Power-Management Steuergerät" hat, muß die neue Batterie Softwareseitig eingetragen werden um Probleme zu vermeiden.

mfg Reitbauer Klaus

 

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
entschuldigung werde selbstverstänlich den betrag alzeptieren aber was heist das auf deutsch wenn ich wieder eine 100 amp batterie reinmache ist dann das problem behoben ???? oder wie macht man soetwas?????
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
sie müssen 2 sachen beachten:

1. die batterie muss die angegebenen 100 amp leisten, da sie ansonsten probleme mit der elektronik bekommen könnten und

2. sie müssen eine passende batterie in einer werkstatt einlernen lassen. das funktioniert nur über die werkstattcomputer. klingt blöd, aber die elektronik des fahrzeugs spinnt sonst sporadisch, da die verbaute batterie nicht mehr die ist, die ihr fahrzeug erwartet.

auf diese tolle idee ist vw und audi irgendwann einmal gekommen. die fahrzeuge starten teilweise gar nicht ohne dass dem steuergerät mitgeteilt wurde, dass eine batterie getauscht wurde.

danach sollten sich ihre probleme erledigt haben.
Onkelbenz, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1680
Erfahrung: Geselle seit 2008, 15 Jahre private Erfahrungen an diversen Marken sowie 4- & 2-Taktmotoren
Onkelbenz und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.