So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 361
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.
Automobil

ich fahre einen opel combo c 1.7 cdti, habe heute die lima

erneuert und die batterie, trotzdem... Mehr anzeigen
erneuert und die batterie, trotzdem leuchtet die ladekontrolllampe und der motor geht aus, wenn man das pluskabel von der batterie trennt. weiss leider nicht weiter.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Weniger anzeigen
Stellen Sie Ihre Eigene Automobil Frage
hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Ratsuchender,

wer hat denn die Lichtmaschine und die Batterie gewechselt? Haben Sie eine gebrauchte oder eine neue Lima eingebaut, erst dann möchte ich hier noch ein paar kleine Tipps geben, die dazu führen können , dass trotzdem die Lodekontrollampe leuchtet.

Gruss Thomas Hildebrandt

Kundenantwort hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, die LiMa sowie die Batterie sind beides Neuteile. Teile wurden von einem Landmaschinenschlosser gewechselt. Problem ist auch dass beim Abziehen des Pluspoles von der Batterie bei laufendem Motor der Motor sofort ausgeht, sowie man das Kabel von der Batterie zieht.
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Ratsuchender...

gut dann sind es erst mal die Kohlestifte in der LiMa nicht, da dies ja ein Neuteil ist. Wäre jetzt meine erste Vermutung gewesen, bei einer Gebrauchten.

Aus meiner Erfahrung kann gerade beim Einbau der LiMa ein Massefehler entstehen.
Kurz erklärt: Wurde beim Wechsel der LiMa auch das dicke Ladekabel vom LiMa-Anschluss zum Plus-Anschluss sowie eine korrekte (extrem niederohmige) Verbindung der LiMa zur Karosseriemasse überprüft?! Bitte hier Ihren Kollegen fragen und eventuell messen lassen.
Oft liegt ein Massefehler vor ... und bedenken Sie: Die Motor-Getriebeeinheit ist absolut NICHT mit der Karosseriemasse zu verwechseln, da diese via Silentbuchsen (nichtleitend) mit der Karosserie verbunden ist. Deshalb gehen mehrere Massekabel vom Motor- bzw. Getriebegehäuse zur Karosserie. Diese unbedingt auch mal auf Niederohmigkeit (nahe NULL Ohm!!!)überprüfen lassen.

Eine weitere Fehlerquelle wäre ein Kabeldefekt des Kabels zur Ladekontrollleuchte (Masseschluss)

Außerdem kann auch ein Kabel von der Ladekontrollampe defekt sein.
kurz erklärt: wenn die Zündung eingeschaltet wird leuchtet die
Ladekontrolllampe, weil sie plus 12 Volt von der Batterie bekommt und sich "ihr" Minus (Masse) von der LiMa holt. Dadurch leuchtet die Lampe. Wenn aber dann der Motor gestartet wird geht die Lampe aus, weil dann die LiMa plus 14 Volt an Batterie schickt, um sie zu laden, dadurch hat die Ladekontrolllampe keine Masse mehr und geht aus.
Wenn die Lampe denoch weiter brennt ist die Isolierung,
(das Kabel von der Ladekontrollleuchte zur LiMa) kaputt und die Lampe
holt sich ihre Masse von der Karosserie oder sonst irgendwo (Masse)und die LiMa läd die Batterie nicht, weil sie nicht "weiss" dass sie laden soll. Das ist eher seltener, aber dennoch möglich.

Kann aber auch ein Stecker der LiMa sein oder irgendein Stecker der LiMa der fehlerhaft oder gar ganz vergessen wurde. Oder selbiges auch der Batterie.

Leider kann ich Ihnen nicht sagen, wie jetzt Stecker gesteckt werden, da ich dafür das Auto direkt vor Augen haben sollte. Aber fahren Sie vielleicht nochmal zu Ihrem Kollegen und lassen hier alle Fehlerquellen prüfen.

Ich hoffe für Sie den Fehler schnell zu finden, ist eine quälende Fehlersuche, stehe natürlich für Rückfragen zur Verfügung und würde mich über eine kleine Bewertung Ihrerseits sehr freuen.

Gruss Thomas Hildebrandt