So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NissanJuke.
NissanJuke
NissanJuke, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung:  Erfahrung seit 7 Jahren Mercedes, VW und Nissan , Privat Audi und Ford
32251250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
NissanJuke ist jetzt online.

Hallo ! Fahre einen Camaro 3.8 Bj 2000. Die Wellendichtung

Kundenfrage

Hallo !
Fahre einen Camaro 3.8 Bj 2000. Die Wellendichtung der Servopumpe leckt, der TÜV mag das nicht. Den Dichtring habe ich bestellt aber: Wie geht denn die Riemenscheibe ab?
Ich sehe einen kleinen Sechskant-Inbus und dahinter ein Gewinde...als wenn die Sicherungsschraube schon lange weg wäre...kann ich die Riemenscheibe jetzt so abziehen oder wie gehe ich vor? Danke XXXXX XXXXX !
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, wenn sie die Sicherungsschraube herausgedreht haben sitzt die Riemenscheibe nur noch relativ fest. Sie können am besten einen Schlitzschraubendreher und einen Hammer benutzen um unter der Riemenscheiben zum Hebeln anzusetzen, dann löst sich die Riemenscheibe.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo nochmal

danke für die Antwort, dann werde ich jetzt mal ausprobieren ob sich die Scheibe löst.

Ich hatte schon probiert einen Inbus Schlüssel in den Sechskant zu stecken.Aber 8mm ist zu klein und 10 zu gross...wollte schon einen 10er abschleifen. Also wie es aussieht

ist die Sicherungsschraube schon raus? die Riemenscheibe könnte sich unter Umständen lösen? Wenn es mir nachher gelingt sie abzuziehen sollte ich mir besser eine passende Schraube suchen um nach der Montage die Scheibe zu sichern?

Danke erstmal

 

Mr. Camaroman

Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Genau, sollte sich die Scheibe nicht lösen muss die Sechskanntschrauben gelöst werden, danach bleibt die Arbeit aber wie gerade von mir beschrieben. Es ist auch sehr hilfreich wenn sie ein bisschen Rostlöser zwischen die Reimenscheibe und die Aufnahme sprühen. Wenn sie die Riemenscheibe entfernt haben reinigen sie die Aufnahme nur kurz, bevor sie die Riemenscheibe wieder montieren.
NissanJuke und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo nochmals !

Tja, die Riemenscheibe lies sich trotz Abziehers mit Feingewinde nicht lösen. Also habe ich mir einen 10er Inbus Sechskant auf ca 9mm abgeschliffen und in den Sechskant der Welle gesteckt, ob das nun das Wellenende ist oder eine Schraube, keine Ahnung, jedenfalls ist dieser wohl mangels Qualität abgebrochen. Nun ist Werkstatt dran, ich glaube die Riemenscheibe ist festgegammelt, obwohl es nicht so aussieht und ich Rostlöser gesprüht hatte.In der Riemenscheibe selbst finde ich keine Schraube zum lösen,weder seitlich noch dahinter, bin mal gespannt ob und wie das nun weitergeht. Vermutlich mit Flamme und dann mal sehen.

Vielen Dank erstmal

Customer/p>
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das tut mir leid, hoffe sie bekommen es wieder hin.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo nochmals !

Es ist geschafft, der Wellendichtring ist ausgetauscht. Sie hatten im Prinzip recht, die Riemenscheibe ist nur aufgepresst. Der Sechskant und das Gewinde, welches man sieht, wenn man von vorn auf die Welle schaut, ist keine weitere Schraube, da fehlt auch keine, es ist die Welle selbst.Das Gewinde welches man sieht ist zum aufpressen der Scheibe mittels Spezial-Aufzieher. Ich habe in dem Laden den Dichtring gekauft und gefragt wie man das hinkriegt. Die haben mir einen Satz Werkzeuge für 40 Euro verkauft. Damit ging es super. Man kann es auch nach ihrer Beschreibung schaffen, es ist so aber echt einfach. Tja, wieder viel Geld gespart, wenn ich wieder mal Probleme habe, ich melde mich gerne wieder.

LG Mr. Camaroman

Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das freut mich vielen Dank.