So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Techniker.
Techniker
Techniker, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 502
Erfahrung:  Eigene freie Werkstatt, Motorsteuerungen und Motorinstandsetzung
31031346
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Techniker ist jetzt online.

mein opel vectra c 2.2 cdti springt schlecht an er qualmt sehr

Kundenfrage

mein opel vectra c 2.2 cdti springt schlecht an er qualmt sehr stark schwarz.fehler ausgelesen:kurbelwellen sensor signalfehler.sensor getauscht fzg springt gar nicht mehr an ,mit dem alten aber auch nicht.als er noch lief hörte es sich so an als ob ein zylinder nicht richtig mitläuft(nageln /klappern)kann da was am inkremetenkranz auf der kurbelwelle sein?hab das gefühl er spritzt zum falschen zeitpunkt ein.(schwarzer qualm)gibt es bei den motoren probleme mit der steuerkette oder so was?wäre ein paar guten tips sehr dankbar.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Tag Ratsuchender!

 

Wieviel km hat das Fahrzeug schon runter?

 

Es kann durchaus mal vorkommen, daß sich die Steuerkette längt und dadurch hinten und vorne nichts mehr zusammenpasst.

Bitte teilen sie mir noch das Baujahr und die Motorleistung, bzw. noch besser den Motorcode mit, dann kann ich ihnen gezielter weiterhelfen.

mfg Reitbauer Klaus

 

Techniker und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
EZ.03.2003 92 KW ,Motorcode ist irgendwas mit *22**.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
EZ.03.2003 92 KW ,Motorcode ist irgendwas mit *22**.



Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
100.000kilometer
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 7 Jahren.

Bei diesem Motormodell gibt es leider eine ganze Reihe von schwerwiegenden Problemen. Dauert ein weilchen, aber ich gebe ihnen alle Infos.

 

P.S.: Als erstes sollten sie mit einem Voltmeter messen, ob bei eingeschalteter Zündung +5V am Kabel des Motortemperaturfühlers anliegen.

Der Kabelstrang für die Temperaturmessung hat Standardmäßig Probleme!

Weiters kann auch das Klimasteuergerät und das ABS Steuergerät für einen Totalausfall verantwortlich sein. (Klimasteuergerät-> bei weißem Punkt unter dem Deckel des Sicherungskastens kann man dieses als Problem ausschließen)

 

mfg Reitbauer Klaus

 



Verändert von Techniker am 13.03.2010 um 22:39 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
wenn das nicht der fall ist?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
wenn das nicht der fall ist?

Experte:  Techniker hat geantwortet vor 7 Jahren.

Ebenfalls sollte das grau/schwarze Kabel am Stecker des AGR-Ventils durchtrennt und abisoliert sein. wenn nicht bitte machen. (Pin 4)

 

Danach sollten mal die Steuerzeiten kontrolliert werden.

Dazu muß der KW-Sensor wieder raus und ein Dorn stattdessen hinen, ein weiterer Dorn kommt in das Kettenrad der Einspritzpumpe und eine art Lineal statt der Unterdruckpumpe an der Nockenwelle.

(ACHTUNG! Bei diesem Modell wird auch sehr gerne mal die Einspritzpumpe defekt, und hat ähnliche Symptome! Kann jetzt noch ein Fehler ausgelesen werden?)

mfg Reitbauer Klaus

 

 

Experte:  Techniker hat geantwortet vor 7 Jahren.

Der weiße Punkt, würde nur bedeuten, daß Sie bereits das neuere Klimasteuergerät ohne Fehler eingebaut haben.

Den Inkrementenkranz der Kurbelwelle, können Sie zu 99% ausschließen, es sei denn KW ist gebrochen oder starker Lagerschaden. (Also eher nicht)

Interessant wären aktuelle Fehlercodes. Wenn gar keine abgelegt sind, denke ich es handelt sich um das Einspritzsteuergerät, daß direkt in der Einspritzpumpe sitzt.

Aus welchem Raum kommen Sie??

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
nordthüringen zwischen eisenach und eschwege
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 7 Jahren.

Dort kenn ich mich leider nicht gut aus. Ein BOSCH-Kompetenzzentrum oder Bosch-Dieseltechnik Werkstätte sollte aber auch in Ihrer Nähe zu finden sein. (Fragen Sie beim nächsten Bosch-Dienst, wer Einspritzpumpen repariert).

Dabei handelt es sich um einen reinen Einspritzpumpenreparatuer und nicht unbedingt um eine allgemeine Werkstätte.

In Österreich macht das die Firma: www.ginner.at (Einfach mal ansehen) recht günstig.

Aber ich hoffe trotzdem mal für Sie, das es gar nicht soweit kommen muß.

Lassen Sie bitte am Montag nochmals die Fehlercodes abfragen, und melden Sie sich wieder bei mir. Ich helfe Ihnen gerne weiter.

mfg Reitbauer Klaus (Österreich)

 

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
vielen dank für ihre bemühungen melde mich bei ihnen
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 7 Jahren.

In Ihrem Sinne hoffe ich, daß es sich "nur" um eine Kleinigkeit handelt.

Trotzdem schönes Wochenende

 

mfg Reitbauer Klaus

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo klaus der opel steht jetzt bei opel in der werkstatt die haben die kompression gemessen zwei zylinder sind tot.die wissen aber angeblich auch nicht warum das so ist habe keine weitere freigabe gegeben um herauszufinden was los ist das wird sonst zu teuer.ich denke das die ventile krumm sind wegen der gelängten kette.das ganze auto ist ein fass ohne boden,eigentlich schon seit dem ersten tag.der wagen wird jetzt höchstwarscheinlich verkauft. mfg tobias schmitz
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 7 Jahren.

Achje! In diesem Fall haben Sie leider den "Worst-Case" der eigentlich nicht allzuoft vorkommt, aber leider doch.

Es würde Sinn machen, zumindest den Zylinderkopf entfernen zu lassen, um zu sehen ob "nur" die Ventile daß Problem sind, oder ob auch die Kolben/Kolbenringe Schaden genommen haben. Das dauert max: 2h ist also nicht allzu teuer. Mit einem gebrauchten Zylinderkopf vom Autoverwerter wäre eine Reparatur bestimmt unter 1000€ machbar.

Wenn Sie das Fahrzeug aber sowieso nicht mehr sehen möchten, kann ich daß auch gut verstehen.

In diesem Sinne

mfg Reitbauer Klaus