So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Autodoc Horn.
Autodoc Horn
Autodoc Horn, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 849
Erfahrung:  16 J. Berufserfahrung(8J. selbstständ.) Typenoffen
28892080
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Autodoc Horn ist jetzt online.

hallo,habe kopfdichtung und zahnriemen gewechselt bei renault

Kundenfrage

hallo,habe kopfdichtung und zahnriemen gewechselt bei renault espace 2.2 td ohne spezialwerkzeug,nur mit farbstift nockenwellen gekennzeichnet und bohrer für kurbelwelle ot verwendet,seitdem laüft er nur im stand,raucht ohne ende und nimmt kein gas an,dachte erst es seien die injektoren habe dies bei renault überprüfen lassen und die sagten da ist alles ok. sie vermuten das die steuerzeiten nicht stimmen,kann das sein das es da um millimeter geht wenn die verstellt sind? grussCustomer
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo, was für ein bj. ist das auto? aufjedenfall sollten die markierungen nochmal überprüft werden, wenn sie selber welche gesetzt haben, dann sollten diese auch stimmen, es sei denn sie haben beim markieren nicht richtig aufgepasst, mfg
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo, bj. ist märz 2001, ich muß dazusagen das ich kein anfänger oder hobbyschrauber bin, bin selber kfz-mechaniker seit langem und habe bestimmt schon hunderte zahnriemen verbaut,habe auch arretierwerkzeuge für viele andere fabrikate und habe auch schon viele ohne werkzeug markiert und es war immer alles in ordnung,das ist allerdings mein erster espace commonraildiesel und ich weiß nicht mehr weiter, er hat zwei nockenwellen mit langloch zahnrädern,habe ihn heute nochmal zerlegt,von den markierungen her sieht es so aus als könnten sie 1 mm daneXXXXX XXXXXegen,und die frage ist reicht das bei einem commonraildiesel aus das er nicht richtig läuft? ich habe heute das werkzeug bestellt das sehr teuer war,so und nun?
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
also, nen millimeter kann das nicht verursachen, denn sowas kann ja schon vom riemen selber kommen, das gibt es ja bei anderen modellen auch und da kann man noch nicht mal die zahnräder verstellen und die laufen auch
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
ok,das hilft mir nicht weiter,was könnte der fehler sein?
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
welche leistung hat der motor? wie springt der wagen so im stand an und wie läuft er da? und das nockenwellenarretierwerkzeug haben sie erst bestellt?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
95 kw, springt nach ca. 5mal starten an,wenn er dann läuft dann nur im stand und sobald man gas geben will kommt er nicht auf drehzahl raucht weißgrau dann nehm ich das gas weg und er hört sich so an wie wenn er auf 2 zylinder läuft und es kann vorkommen das er aus geht, habe ihn gestern von der renault werkstatt abgeholt um die injektoren einlesen zu lassen und ne fehlerauslese machen lassen,es ist alles in ordung, injektoren,luftmassenmesser,temperaturfühler,kompression,alles bestens,die antwort von denen, wahrscheinlich steuerzeiten nicht richtig
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
nunja, das problem mit den markierungen ist ja auch noch, ob die einstellungen vorher 100pro richtig waren oder ob die auch schon etwas abwichen und nun mit dem neuen die abweichung event. noch größer geworden ist, wenn es dann schon in richtung 3mm oder mehr geht, dann kann es schon probleme geben, ist ja dann schon fast ne zahn und das wäre dann definitiv zuviel, wenn laut renault alles andere ok sein soll, dann bleibt ihnen wirklich nichts anderes übrig als mit dem spezialwerkzeug die einstellung nochmal zu überprüfen, bei der nockenwellenarretierung darauf achten das die nockenwellenräder lose sind und mittig in den langlöchern stehen,riemen rauf und spannen und dann erst arretierung entfernen und motor 2mal durchdrehen und erneut prüfen