So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Onkelbenz.
Onkelbenz
Onkelbenz, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1680
Erfahrung:  Geselle seit 2008, 15 Jahre private Erfahrungen an diversen Marken sowie 4- & 2-Taktmotoren
31948856
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Onkelbenz ist jetzt online.

Liebe Fachleute,kann man den Federungskomfort eines XC 60

Kundenfrage

Liebe Fachleute,
kann man den Federungskomfort eines XC 60 R-Design durch Nachrüsten einer Luftfederung oder Ähnlichem verbessern? Und wo bekommt man sowas?
Im Detail: Ich habe eine Angebot Neufahrzeug auf 20 Zoll-Felgen. Der Volvo XC 60 hat ein Sportfahrwerk und soll dadurch härter abgestimmt sein als der normale XC 60.
Da mir aber das Design des "R" gefällt, die 20-Zoll-Räder gefallen und ich Rückenprobleme habe, suche ich nach einer Lösung. Luftfederung nachrüsten?

Gruß
Jürgen Hansch
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
Den Komfort können sie problemlos nachbessern sofern ihnen das nötige Kleingeld dazu zur Verfügung steht. Denn eine durchschnittliche Luftfederung liegt mit Bälgen, Steuergeräten, Kabelbäumen und Kleinkram bei etwa 4000€. Dann haben sie allerdings noch nichts besonderes, wobei auch schon die einfachen Modelle recht gut sind.

Erhältlich sind diese bei den Herstellern direkt oder bei diversen Tuning anbietern.

Herstellerbeispiele:
GAS
EZFW Ripmax
Bullock
ricardo

Sie sollten sich professionell beraten lassen, falls sie so eine Summe investieren möchten. Am besten bei den großen Tuningfirmen anfragen (D&W und co) oder direkt beim Hersteller.

In ihrem Fall sollten sie sich jedoch überlegen auf die normalen "Komfort"-Dämpfer von Volvo umzusteigen. Das kostet nur einen Bruchteil und sie haben trotzdem einen komfortablen, sanften und vor allem qualitativen Dämpfer verbaut. Am besten Mal per Probefahrt testen, dann weiß man ob es einem liegt oder nicht

Verändert von Onkelbenz am 06.03.2010 um 16:42 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo Onkelbenz,

die Info von Ihnen war schon hilfreich. Aber 4.000,- €? Mit dem Federungskomfort vom XC 60 normal bin ich ja zufrieden. Gibt es denn auch, ich sag einmal einfachere Lösungen, die Sie kennen. Ich habe im Internet etwas von, ich nenne es Ergänzungs- bzw. Zusatzluftferderungssystem gelesen, Polybag von Goldschmitt.

 

Herzlichen Gruß
Jürgen Hansch

Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
bei universellen systemen gehen sie immer ein gewisses risiko ein, was die langlebigkeit der produkte betrifft, da diese nicht speziell für ihr fahrzeug ausgelegt sind. daher würde ich sie mit vorsicht genießen. im prinzip ist es eine kostengünstige lösung, wenn sie mit dem kompfort, den ihnen ein solches system bietet zufrieden sind. allerdings können sie davon ausgehen, dass es eine 2-zonen-federung geben wird, da ihralten federn und dämpfer die gleichen bleiben.
d.h. dass es erst ein ziemlich hartes federgefühl sein wird, durch die "sportlichen" federn und sobald der balg einsetzt, es erst etwas weicher wird. wobei mir bei diesen systemen auch die erfahrung fehlt, wie deutlich die unterschiede und übergänge dort sind.

ich denke sie wärem mit einem satz normaler dämpfer und federn von volvo besser bedient, außerdem brauchen sie diese nicht eintragen zu lassen und sie sind schnell und günstig getauscht im vergleich zum anderen system, wobei einige zusatzarbeiten auf sie zukommen werden.
Onkelbenz und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo Onkelbenz,

nochmals DANKE für Ihre qualifizierte Antwort. D. h. heißt, wenn ich Sie richtig verstanden habe. Dämpfer tauschen lassen. Idealerweise von 20" auf 19 " gehen - das liese sich ja mit dem Händler verhandeln - und gut gewesen.

 

Herzlichen Dank!

 

MFG

Jürgen Hansch

Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
im prinzip ja. wenn es mit dem fahrwerk und ihrem rücken vereinbar ist können sie auch bei den 20-zöllern verbleiben, normalerweise gibts da technisch gesehen keine probleme.

ich wünsche gute fahrt
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Danke!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil