So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Michael.
Michael
Michael, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 150
Erfahrung:  Fiat,VW, Suzuki und Mitsubishi
28670892
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Michael ist jetzt online.

Hallo,habe einen voyager bj.2002 2,5l common rail--Der Motor

Kundenfrage

Hallo,habe einen voyager bj.2002 2,5l common rail--Der Motor stirbt während der Fahrt nach ca 20 km und dann immer in kürzeren Abständen ab aber geht dann sofort wieder an!!Kann mir wer einen Rat geben was es sein könnte viele sagen es sei das Motorsteuergerät!!!!!!Aber kann das sein?????Ein Injektor ist auch undicht aber kann deswegen der Motor absterben und dann gleich wieder an?????Würde mich über Ratschläge sehr freuen!!LG Michi
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo.

Sie sollten den Injektor auf jedenfall abdichten oder ern.

Dadurch kann Luft ins System gelangen und dadurch spring er schlecht an.

Wurde denn schon was Überprüft das man auf das Steuergerät kommt.

Eventuell ist nur der Krafstofffilter def und sollte ern werden.

Was ich mal hatte da kamen genau dei gleichen Symptome was das die Vorförderpumpe im Tank nicht mehr genug gefördert hat weil sie vor dem Sieb Drreck gesetzt hat.

Ich würde als erstes mal die Filter prüfen und den Kraftstoffdruch überprüfen lassen.

Wurde der fehlerspeicher ausgelesen?

Bevor Sie das Steuergerät ern. prüfen sie erst alle andere Bauteil die dafür in Frage kommen.

Steruergeräte sind ziemlich teuer und man kann Sie nicht zurück geben.

Mit freundlichen Grüssen Michael

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort:.
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.

Was gefällt denn an der Qualität der Antwort nicht.

Haben Sie denn die Filter geprüft oder Irgendwas davon was ich Vorgeschlagen habe.

 

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
naja es kann ja der k-filter nicht zu sein denn warum geht er dann gleich beim starten wieder an und die Pumpe denk ich auch nicht denn wenn sie zuwenig fördert würde der Motor gar nicht gehen!!
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.

Also wenn der Kraftstofffilter nicht mehr die durchflussmenge zulässt Springt der Wagen zwar an. Aber unter lasst wenn mehr Kraftstoff benötigt wird dann kann es sein der der Kraftstoff nicht mehr ausreicht und somit aus geht.

Das mit der Forförderpumpe habe ich selber bei einen Kunden gehabt.

Da saß der kleine Filter vor der Pumpe auch fast zu.

Unter lasst ging der Motor auch aus weil der Krafstoff nicht mehr ausreichte.

Das sind hinweise aus Erfahrung und wissen die man sich mit der Zeit erarbeitet hat.

Eine genaue Diagnose zu stellen ohne messwerte zu haben und das Fahrzeug zu sehen geht Leider hier nicht.

Prüfen sie den Krafstoffdruck während der Faht wenn das Fahrzeug ausgeht.

Auf die Frage um weiter zu helfen oder schon der fehelrspeicher ausgelesen wurde oder schon was überprüft wurden wurde nicht geantwortet. Wie soll man so die Qualität der Antworten Verbessen?

 

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Ja nur warum soll der motor erst nach 20 km ausgehen wenn der ksf zu ist und dann auch erst wieder nach ca,20 km deswegen ist die Qualität der Antwort nicht zufriedenstellend weill es nicht durchgedacht ist!der Fehlerspeicher würde ausgeles.es war nur der Fehler wegen dem Injektor gespeichert!

Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.

Wechseln Sie den def. Injektor aus und weiter werde ich mich nicht äußern da Sie ja eh alles besser wissen.

Mit freundlichen Grüssen Michael

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil